Überspringen zu Hauptinhalt

Montagsgedanken: Für mehr Selbstliebe und Vertrauen – Ein kleiner Zwischenruf!

Bin ich ein Idiot, weil ich es bislang für richtig hielt, Empfindungen und Gefühle nicht zu verstecken – unsichtbar in mir einzuschließen?

Mache ich mich lächerlich, weil es meine Überzeugung war, ehrlich und authentisch zu bleiben und das Leben in all‘ seinen Facetten (auch den unschönen!) zu thematisieren?

Tabus aufzubrechen und darüber zu schreiben?

Bin ich dumm, weil ich so sehr für andere Menschen (mit-) fühle, dass es teils weh tut?

Bin ich ein schlechter Mensch, weil es mir in anderen Fällen einfach nicht gelingen mag Sympathie aufzubauen?

Und mache ich mich zum Deppen, weil ich Andere wiederum von Herzen gern habe – die mich vielleicht aber nicht?

Sollte ich nicht lieber die Klappe halten, eine dezent-höflich lächelnde Maske aufsetzen und Finger ruhen lassen?
Nicht mehr in die Tasten hauen und ehrlich über mein Innerstes schreiben – und mich somit nicht mehr angreifbar machen?

Weil nur die Mauer schützt und das nun einmal Menschen mit gesundem Verstand – und keine Träumer und Spinner wie ich – so machen?

Falle ich mit meiner Gutgläubigkeit und mit dem, was ich für Menschenkenntnis halte, nicht viel zu oft auf die Schnauze?

Können Gedanken zu viel und überflüssig sein (können sie)  – oder macht mich das lebendig, menschlich?

Ist es immer schön, zu fühlen und zu dem eigenen ICH zu stehen?
Oder schmerzen tuschelnde Stimmen hinter meinem Rücken zu sehr?

Kann ich wirklich damit umgehen, bewusst gegen den Strom zu schwimmen, der Sonderling und manchmal auch „weirdo“ zu sein – und sogar darüber lachen?

Nein, das kann ich alles nicht!!!

An mich und das, was mich angetrieben hat, wofür ich eigentlich brenne, aktuell zu glauben, fällt mir schwer.

Und dennoch gibt es für mich nur diesen einen Weg!!!

Take it or leave it!

Kehrt mir den Rücken zu – oder haltet weiter zu mir!

Doch wer wäre ich, würde ich mich nun auch noch selbst verlieren und den Glauben an mich als Person eingeschüchtert und geknickt einschließen!?

Und abschließen möchte ich jene Montags-Gedanken mit einem Zitat, welches ich schon so oft von Herzen gerne gebrauchte!

Weil es gut tut. Weil es hilft.

„Crazy people don’t sit around wondering if they’re nuts“

Eure 

Alex

Der Text gefällt? Dann Daumen hoch für die Alex!
Teilt den Beitrag gerne auch über Facebook. Dazu einfach auf den Button klicken.  ;)

Keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann mach es wie viele Andere und folge mir! Gib dazu einfach Deine Email-Adresse ein und klicke auf 'MamaStehtKopf folgen'. Dann wirst Du über neue Artikel von mir persönlich informiert. So einfach kann's sein... :-) Beachte auch meine Datenschutzhinweise.

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Kommentar verfassen

An den Anfang scrollen