12 Dinge, die belegen, dass Du eine alte Mutter bist!

+23

Heute ist mein Geburtstag!

Und auch wenn ich bekanntlich nicht auf so’n Kram stehe – auferlegte Feiern und so – heute scheint einfach sooo schön die Sonne und der alberne Schalk (im Herzen immer zwanzig!) hockt mir tief im Nacken!

Krault gerade so schön und mag trotz aller Widrigkeiten keine traurig-bedrückte Stimmung zulassen!

(Ja warum eigentlich nicht? Heute – oder morgen, oder übermorgen – müsste doch die Welt untergehen und der Himmel weinen!?
Googel ich jetzt versehentliche Schwangerschaft – SCHERZ!! – oder beginnende Wechseljahre? Doch dazu gleich! 😉 )

Ich freu mich heute!

Trotz des nunmehr „hohen“ Alters!

Aber wisst Ihr was? Alt-sein rocks!

Ja doch! Is‘ voll cool!

Ihr wollt Beweise? Braucht Ihr nicht!
Ihr kennt ja den Spruch mit dem Alter und wie Frau sich fühlt.

Und dennoch, ein paar ganz kleine Zeichen als eindeutig-verräterische Indizien des Alterns gibt es ja dann leider doch noch!
Doch die kick ich heute einfach in den betagten Hintern!

Hier ein kleiner Auszug davon:

  • Du treibst deutlich mehr Sport als früher, weil Dir urplötzlich ein gewisses Gesundheitsbewusstsein am Herzen liegt.
    Beim Inliner-Fahren mit der Kleinsten allerdings bist DU diejenige, die kurz vor dem geringen (!) Gefälle Mut, Trost und Zuspruch braucht, denn schließlich hast Du Dir in Deinem bisherigen Leben bereits ganze dreimal die Schulter bei Unfällen ausgekugelt.

 

  • In Bezug auf heimlichen elterlichen Beischlaf fragst Du Dein Kind nicht mehr, ob es noch eine Folge „Willi wills wissen“ sehen möchte, sondern Du schaust im Stundenplan nach der nächsten Online-Video-Konferenz.
    Kurz vor des eigentlichen Aktes erspähst Du die „Kytta Wärmesalbe“ gegen Deinen schmerzenden Nacken auf dem Nachttisch – und weißt für einen kurzen Moment gar nicht, worauf Du Dich mehr freuen solltest!

 

  • Du besitzt sechs (!) verschiedene Augencremes (die Du fast alle nicht verträgst) – und überlegst seit geraumer Zeit, nunmehr doch auf die Tagescreme für die sehr, sehr reife Haut wechseln zu müssen.
    Diese allerdings würdest Du dann heimlich und verstohlen online bestellen.

 

  • Du weißt was ein Phlebologe und Hormonspiegel sind und hast bereits mindestens einmal von Furcht ergriffen „erste Anzeichen der Wechseljahre“ gegoogelt.
    Im Inkognito-Tab versteht sich, weil zu beschämend!

 

  • Bei der selben Gelegenheit googelst Du ebenfalls „milf“ und „cougar“ denn das sind die einzigen Attraktivitäts-Chancen, die Dir noch geblieben sind!
    In jenem Zusammenhang stellst Du erschrocken fest, dass Deine These, immer ältere Männer zu bevorzugen, allmählich nicht mehr aufgeht – Du müsstest Dich sonst im Pflegeheim umschauen!

 

  • Du bist von der „skinny low jeans“ auf „high waist“ umgestiegen oder schlupfst einfach gleich in Rock und Strumpfhose weil weniger Druck auf diverse Venen und so.
    Deine Modegeschmack wechselt zudem nicht mehr mit laufender Saison, sondern ist allmählich verjährt – aber es macht Dir noch nicht einmal etwas aus!

 

  • Du tanzt auf peinlichste Art und Weise im Bad zu Techno der Neunziger und musst selbst Alexa erklären, dass es auch noch eine andere Version von „over the rainbow“ gibt als dieses dämliche Ukulele-Ding!

 

  • Du hast Dir noch nicht einmal die Mühe gemacht, TikTok auf Deinem Handy zu installieren – und Deine Lauf-Playlist heißt wahlweise eben „Techno der Neunziger“ oder „Abi ’94“ (vom Mann geklaut!).

 

  • Dein Sohn nennt Dich „Rentner“, hat Dich um vier Schuhgrößen überboten – und Deine Tochter stellt hingegen entzückt fest, dass nur noch eine Schuhgröße bis zu Deinen längst verstaubten High Heels fehlt! (MEINE!!!!)
    Ferner hast Du neulich eine Lieblings-Skinny-Jeans aussortiert – weil zu skinny – und sie bereits jetzt schon in den Schrank der Tochter geräumt!

 

  • Du stehst auf hochprozentiges – zumindest was die Mischung Deiner Grauhaar-Abdeckung betrifft!

 

  • Du gehst nicht nur andauernd spazieren, Du stehts auch noch auf Wandern, Natur pur und Alpenromantik – und besitzt tatsächlich mittlerweile zwei Paar funktionale Schuhe!

 

  • Dein mittlerweile ganz schön hochgewachsenes Kind trägt und schaukelt mittlerweile das Baby seiner Babysitterin!
    (Höh!? Die war doch gestern erst Neunzehn?!)

 

Ich könnte diese Liste wohl offenbar doch in’s Unendliche fortsetzen, doch mein Mittagsschlaf wartet und nachher soll’s Kaffee und Kuchen geben!

Warum? Hab‘ ich schon wieder vergessen! 😉

Cheers!

Eure 

Alex

Der Text gefällt? Dann Daumen hoch für die Alex!

+23
Teilt den Beitrag gerne auch über Facebook. Dazu einfach auf den Button klicken.  😉

Keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann mach es wie viele Andere und folge mir! Gib dazu einfach Deine Email-Adresse ein und klicke auf 'MamaStehtKopf folgen'. Dann wirst Du über neue Artikel von mir persönlich informiert. So einfach kann's sein... 🙂 Beachte auch meine Datenschutzhinweise.

+23

One thought on “12 Dinge, die belegen, dass Du eine alte Mutter bist!

    Kommentar verfassen