Überspringen zu Hauptinhalt

Hier dreht sich alles um (Mutter-) Gefühle und meine ganz eigenen Gedanken zu den diversesten Themen.
Denn die wollen hin und wieder verarbeitet und niedergeschrieben werden! Doch Vorsicht, manchmal nix für schwache Nerven und Trigger-Gefahr! ;)

Auf Sparflamme: Das Leben mit Kindern kostet – Geld & Energie

Der Herbst ist irgendwie schon da - ich kann es nicht mehr leugnen. Mag mir die Augen zuhalten und noch ein bisschen am Sommerparfüm schnuppern, benutze aus reinstem Trotz noch die After-Sun-Bodylotion abends im Bad! (Meine Haut hat seit nunmehr über zwei Wochen keine Sonnenstrahlen mehr abbekommen oder gar jenes [weiterlesen…]

18. September 2022

Warum sich als Mama selbst nach ganz hinten stellen KEINE gute Idee ist – about yesterday…

Ich möchte Euch etwas erzählen. Von gestern. Oder darüber, wie Frau es besser NICHT macht. Ich wollte gestern nicht nachdenken und mich nicht mit mir und meinen Gedanken auseinandersetzen. Wollte keine Zeit mit MIR verbringen und auch gar nichts für mich tun - denn ich war mir selbst nicht gut [weiterlesen…]

4. August 2022

Von der (Ur-)Angst verlassen zu werden – Was ich für meine Kinder nicht möchte!

Montag-Vormittag hatten mein Mann und ich einen Streit. Es ging darum, dass ich meinen Mann zum hiesigen Bahnhof bringen sollte - die nächste Dienstreise für vier Tage stand an. Da wir uns aktuell nur das Zweit-Elektro-Auto teilen, war dies prinzipiell auch überhaupt weder Problem noch Thema - ich habe es [weiterlesen…]

6. Juli 2022

Zwischenmenschlicher Totalversager? Es ist was es ist – Ghosting: Auf der Suche nach der Macht in der Ohnmacht

Ich habe keine harte Schale. Das hatte ich nie. Ich bin ich. Roh und sehr oft ungeschützt. Verletzlich mit einem Hang mich viel zu schnell Menschen anzuvertrauen, Vertrauen zu fassen, in die Tiefe zu gehen. Ich halte nichts davon, Menschen etwas vorzumachen - entweder man mag mich genau so wie [weiterlesen…]

2. Juli 2022

Ich möchte mich ändern! Für Euch. Für Andere. Für mich. – Brief an meine Kinder

Liebe Kinder, als wir neulich zusammen die alten Videos angesehen haben, kullerten mir leise Tränchen die Wangen herunter. Ich weiß, ihr habt das gesehen - ich berichtete Euch davon, wie sehr sich Mamas eben auch hin und wieder die alten Zeiten zurück wünschen. Damals, als ihr noch ganz klein und [weiterlesen…]

10. Juni 2022

Montagsgedanken: Für mehr Selbstliebe und Vertrauen – Ein kleiner Zwischenruf!

Bin ich ein Idiot, weil ich es bislang für richtig hielt, Empfindungen und Gefühle nicht zu verstecken - unsichtbar in mir einzuschließen? Mache ich mich lächerlich, weil es meine Überzeugung war, ehrlich und authentisch zu bleiben und das Leben in all' seinen Facetten (auch den unschönen!) zu thematisieren? Tabus aufzubrechen [weiterlesen…]

23. Mai 2022

Wer weinen kann, der ist noch nicht verloren! – oder – Wo wären wir heute, hätten wir damals anders entschieden?

Wer weinen kann, der ist noch nicht verloren. Es ist eine Anmerkung, eine Erkenntnis, die mir in den letzten Tagen des Öfteren begegnete, als ich mich mit Fragen und Sorgen, Gedanken und Zweifeln auf die Suche nach Antworten begab. Denn die Fähigkeit, weinen zu können, zeigt, dass ich noch immer [weiterlesen…]

9. April 2022

Lasse ich beim dritten Kind zu viel durchgehen?

Ihr wisst, dies ist kein "Ich-mach-alles-richtig-und-bin-so-geil" Mama-Blog! Dieses Getue ist mir zuwider. Ich muss Euch nicht weismachen, dass ich von meinem Handeln und Tun stets überzeugt bin, nur so vor Selbstwertgefühl strotze und geradlinig eigene Prinzipien verfolge - und auch mit Erfolg durchsetze! Ich scheitere. Sehr oft. An mir selbst. [weiterlesen…]

22. März 2022
An den Anfang scrollen