Skip to content

Erste Schritte in Sachen Veränderung? Oder bleibt alles gleich? Unser #wib 24./25.02.

Vor nicht allzu langer Zeit schrieb ich darüber, wie sehr ich mir etwas Veränderung und neue Herausforderungen wünsche, wenngleich mich Schritte in genau jene Richtung ein wenig ängstigen. Denn es bedeutet, das blasse Näschen aus der ganz eigenen Komfortzone herausstrecken zu müssen. Selbst in allerersten Anfangszeiten, in Momenten des reinen [weiterlesen…]

25. Februar 2024

Wieviel #mentalload passt eigentlich in EINEN Tag!? #abouttoday

6 Uhr morgens. Das Antragsformular für den Übergang in die weiterführende Schule braucht die Unterschrift beider Elternteile. Ich bin die ganze Woche alleine, der Gatte auf Dienstreise – ich muss schnell eine Mail der Klassenlehrerin schreiben und ankündigen, dass sich die Abgabe verzögern wird. Das Kind hatte am Vortag Schmerzen [weiterlesen…]

22. Februar 2024

Nach dem Zeugnis ist VOR dem Zeugnis! Multisensorisch Vokabeln lernen mit dem Smartphone als Lernbegleiter: Interview mit dem kreativen Team rund um die App cabuu

(*Werbung/Interview – aus Überzeugung!) Es ist Februar. Februar bedeutet nicht nur Grau in Grau, Regen und Kälte, Tristesse und Infekt-Hochsaison – wenngleich all’ dies gerade bei uns schwer Thema und aktuell ist. Es ist, glaube ich, sogar nachgewiesen und allgemein bekannt, dass jener Monat mit dem “Bonustag” nicht wirklich ein [weiterlesen…]

20. Februar 2024

So viel Leben! So wenig Zeit! Und dennoch so wertvoll! – #aboutthelastdays

Wie fängt man einen Beitrag an und erzählt aus seinem Leben, wenn alles, was gerade zu spüren ist, einem Gefühl der Atemlosigkeit gleicht? (Boah – jetzt wird mir wieder schlecht, trällert doch ungelogen nun die Helene leise hinter meinem Ohr!!! Not my cup of tea!) Ja, ich muss mich gerade [weiterlesen…]

19. Februar 2024

Wiener Schmäh – oder einfach nur unfreundlich!? Unsere (nicht ganz so schönen) Begegnungen in Wien!

Wien gilt als die unfreundlichste Stadt der Welt. Das verrät mir Google. Und ich habe Grund, genau dies zu googeln, während ich mich Montag Mittag auf dem Heimweg vom Frankfurter Flughafen befinde! Seit mehreren Jahre schon schneidet die schmucke und prunkvolle österreichische Schönheit im Ranking schlecht ab, beziehungsweise tut dies [weiterlesen…]

14. Februar 2024

Faszination Sisi, imposante Bauten & auf Zeitreise durch die Stadt! 45 Stunden Wien – Teil 2

Mir tut das blutjunge Mädel mit der Wespentaille leid und gleichermaßen zeige ich mich fasziniert und berührt ob der teils traurigen Geschichte der jungen Kaiserin. Ja, ich beginne langsam zu verstehen, was es mit der Begeisterung rund um die Person der Sisi auf sich hat. Denn wenngleich ich es immer [weiterlesen…]

11. Februar 2024

Wir sind dann mal (ganz kurz) weg! 45 Stunden Wien – Teil 1

Samstag-Abend. Würde ich immer genau das tun, was gerade vernünftig ist, so säße ich jetzt nicht hier. Ich würde nicht frisch geduscht und mit vollem Bäuchlein unter der schweren Hotelbettdecke liegen – und allmählich anfangen zu schwitzen. Während ich beginne, diese Zeilen hier zu tippen. Ich wäre vermutlich zu Hause, [weiterlesen…]

11. Februar 2024

Familienleben – manchmal ganz schön unspektakulär! #wib 03./04.02.

Ich will ehrlich sein: An diesem Wochenende kam mir wieder einmal der Gedanke, das #wib einfach klammheimlich, still und leise unter den ranzigen Familien-Esstisch fallen zu lassen. Denn was will ich schon erzählen, von einem Wochenende, an welchem ein Teil der Familie sich noch immer auskuriert, sich teils gar nicht [weiterlesen…]

4. Februar 2024

Eigentlich ist alles gut! Virencocktail & Sonnenmomente – unser (Kranken-) #wib 27./28.01.

Meine beiden großen Kinder mögen zwar bereits 14 und 16 Jahre alt sein – doch Eines hat sich seit dem Kleinkindalter nicht verändert: Ist ein Kind krank und fiebert, schlafe ich nicht. Dann ist die Nacht beschissen. Und wackeln die Wände des dünnen “Papphäuschen” (so wurde unser Fertighaus einst mal [weiterlesen…]

28. Januar 2024
An den Anfang scrollen