Überspringen zu Hauptinhalt

Wenn Fünf eine Reise tun: Abschied in kleinen Schritten – Unsere Heimreise über Como und Bregenz #wib 03./04.09.

Ich möchte hier ehrlich sein, ich kann nicht auf Kommando bloggen. Ich muss einen Text fühlen und aus der reinsten Emotion und Situation heraus schreiben! Ein Grund, weshalb ich seit nunmehr fünf Jahren völlig blauäugig und unprofessionell NIE nach einem sogenannten Redaktionsplan schreibe. Das bin nicht ich. Eine unwirkliche Situation [weiterlesen…]

4. September 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Wie geht es uns in der Toskana? Haben wir das echte Italien gefunden?

Es muss irgendwann Anfang der Neunziger gewesen sein, da gab es eine Serie. "Ein Haus in der Toskana" zog mich von Anfang an in seinen Bann. Zu fasziniert verfolgte ich die Geschichte jener Familie aus Deutschland, welche ganz naiv glaubte, ein schickes, nettes Stein-Häuschen inmitten der wunderschönen Toskana erworben (oder [weiterlesen…]

1. September 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Hallo neuer Campingplatz! Hallo Festland! Fängt jetzt meine Entspannung an? ;) #wib 27./28.08.

Samstag-Vormittag. Eine Zikade zirpt hier ganz in meiner Nähe und sanfter Wind rauscht durch die Bäume. Ich sitze im Halbschatten auf dem bequemen Polster der Sitzecke, gleich hier auf der großen, ganz neu erbauten und modernen Terrasse unseres ebenfalls nigelnagelneuen Mobilheims. Die Füße brennen ein wenig von meinem morgendlichen Lauf, [weiterlesen…]

27. August 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Lasst uns (ehrlich) über glamping und Safari-Zelte sprechen! – Angekommen auf der wunderschönen Insel Elba

Der folgende Beitrag entsteht unter leichtem Alkohol-Einfluss mitten in der Nacht. (Im mega-riesen-trubeligen Supermarkt in Portoferraio gab es Chardonnay im Angebot- ich habe daher nicht die leiseste Ahnung, welche Wendung dieser Text wohl noch nehmen wird! ;) ) Viele von Euch haben es bereits in den Instagram-Stories gesehen, wir sind [weiterlesen…]

23. August 2022

Vom großen C und der geplatzten Pressereise – Warum wir jetzt nicht im Cavallino Bianco in Südtirol sind!

(*Text enthält Verlinkung, unbeauftragt aus freien Stücken verfasst. Bildmaterial aus Beitragsbild: Cavallino Bianco @Hannes Niederkofler) Samstag-Abend. Während draußen gerade die Dunkelheit einbricht und zwei Mädels plappernd und gackernd auf der Couch Pferde über imaginäre Tablet-Wiesen galoppieren lassen, sitze ich in durchnässten Trainings-Kleidern vorm Schirm und tippe diese Zeilen hier. Der [weiterlesen…]

31. Juli 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Was macht das Harry’s Home Hotel so besonders? Unsere Städtetour nach München! Teil 2

(*Pressereise) Samstag-Morgen. Nahezu zeitgleich zum Handy-Wecker-Klingeln höre ich aufgeregtes Plappern und Rennen am Hotelflur. (Sorry - liebe andere eventuell noch schlafende Gäste - auch DAS ist Reisen mit Kindern! ;) ) Die Mädels sind wach und möchten frühstücken gehen. Jetzt. Sofort. Gleich und unbedingt! Glücklicherweise gelingt es mir, beide auf [weiterlesen…]

29. Mai 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Wir fahren in’s Harry’s Home Hotel in München-Moosach! Teil 1

(*Pressereise) Freitag-Mittag. München begrüßt uns mit schönstem Wetter! Fuhren wir in der Heimat bei ungemütlichen 14 Grad und Nieselregen mit dem ICE los, kitzelt uns nun die Sonne am Näschen und freundlich lächelt uns der blaue Himmel entgegen. Gerade einmal zehn Minuten sind wir mit der S1 vom Münchener Hauptbahnhof [weiterlesen…]

28. Mai 2022

Wieder zu Hause: Ein Stück Paris hängt schwer im Magen – Ein noch größeres sitzt tief im Herzen!

Croissants, Baguette, Schokoladentörtchen, Erdbeerkuchen, zuckersüße Macarons, Taco to go mit extra-cheese, japanische Fleischspiesschen und Mochi, koreanische Nudeln und Himbeer-Wodka,  Karamell-Kaffee und Lemon-Crepes... Wir sind wieder zu Hause - und ich habe Bauchschmerzen. Paris liegt noch schwer im Magen ;) Sehr, sehr dolle und arge Bauchschmerzen. Es fing gestern auf der [weiterlesen…]

2. März 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Ein wunderschönes Wochenende in Paris! – Oder einer motzt immer ;) – Tag 2&3

Die letzten Tage war ich mit leben beschäftigt. Und zwar so sehr, so intensiv (und so sehr brennenden Fußes), dass sich nicht einmal auch nur die geringste Gelegenheit bot, diese ganz besondere Reise zu Fünft hier festzuhalten! Und Eindrücke und Erlebnisse zu konservieren. Leben oder Schreiben? Denn ich hatte die [weiterlesen…]

1. März 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Ein langes Wochenende in Paris!!! – Inklusive Wahrheiten, Halbwahrheiten & Kindergenöle! ;)

Samstag - viel zu früh am Morgen Punkt Sechs Uhr reißt mich der Wecker aus einer unruhigen Nacht. Es muss an der Aufregung gelegen haben, dass ich nicht gut geschlafen hatte. Die Aufregung, welche sich immer breit macht, steht etwas ganz Besonderes und Außergewöhnliches an. Aber auch an anderen Dingen. [weiterlesen…]

27. Februar 2022
An den Anfang scrollen