Du fehlst!

15+

„Es geht ihr zur Zeit eigentlich ganz gut!“

Ich erinnere mich noch genau an jenen Nachmittag Ende November.

Als wir bei den Eltern zu Besuch waren und ich mich innerlich ob der gerade gehörten Aussage auf meine Frage entspannt lächelnd zurück lehnte.

Damals, vor nunmehr einem ganzen Jahr.

Ich glaubte mich beruhigt und in einer trügerischen Sicherheit, verließ mich auf die naive Sichtweise, das Leben planen zu können.

Dass dem nicht so ist – und nichts in unserem Dasein für selbstverständlich oder gar fix verlässlich anzusehen ist – weiß ich nicht erst seit Corona, sondern schon seit langer, langer Zeit.

Und mehr denn je seit dem verflixten, letzten Jahr – welches für mich persönlich so viel trüber und dunkler ausfiel als dieses von allen so sehr verteufelte Jahr 2020.

Ich fühlte mich also sicher, damals am Küchentisch meiner Eltern.
Glaubte, noch Zeit zu haben.

Keine 48 Stunden später… more „Du fehlst!“

15+

#BildungAberSicher: Sind Fünft-und Sechstklässler die Verlierer im Corona-Schulsystem?

14+

Heute am frühen Morgen war ich laufen.

Das konnte ich spontan und in Ruhe tun, weil heute früh alle drei Schulkinder in den jeweiligen Bildungseinrichtungen untergebracht waren – und ich mir meine Arbeit vom Vormittag somit ganz gut einteilen konnte.

Nun, ich wünschte, ich hätte heute diese Möglichkeit nicht unbedingt gehabt!

Denn heute hätte ich wahrlich nichts dagegen gehabt, eines meiner Kinder hier zu Hause im Distanzunterricht sitzen zu haben.

Weil sich Dinge wieder änderten, uns neue Botschaften erreichten – und meinem Text von Dienstag durchaus eine andere Gewichtung verleihen – diesen vielleicht sogar ein bisschen unterstreichen und verstärken.

Denn ich habe nun einmal… more „#BildungAberSicher: Sind Fünft-und Sechstklässler die Verlierer im Corona-Schulsystem?“

14+

An die Mutter, die sagt ich habe KEINEN Job

103+

Liebe andere Mutter, die sagt, dass ich KEINEN Job habe,

ich weiß, Du kennst mich gar nicht.
Du hast nur einen Ausschnitt von mir kennenlernen dürfen, einen Bruchteil.

Und dennoch hast Du es Dir nicht verkneifen können, zu schmerzen und zu verletzen.

Mich – und sogar mein eigenes Kind, welches den Kommentar als Erstes sah und weinend zu mir kam.

Du kommentiertest, so… more „An die Mutter, die sagt ich habe KEINEN Job“

103+

Acht Tipps gegen den Corona-November-Blues

14+

In meinem letzten Beitrag schrieb ich darüber, für wie wichtig und essentiell ich es halte, sich auch im Jahr 2020 auf die schönen Momente und Erinnerungen zu besinnen!

Denn ich wage zu behaupten, die hatte jeder Einzelne von uns!

Das müssen keine großen Urlaube und prägende Ereignisse sein, aber sicherlich – wenn man nur genau darüber nachdenkt – gab es auch in diesem schrägen Jahr glückliche und ganz und gar einzigartige, wenn nicht sogar lustige Momente.

Das Jahr KANN gar nicht durchweg nur schlecht gewesen sein!

Aber auch mir geht es an einigen Tagen so, dass ich – gelähmt vor lauter Trübseligkeit und dunklen Gedanken – mich einfach nicht in der Lage sehe, auch nur einen einzigen furchtbar witzigen und erheiternden Moment zu finden.

The dark side of motherhood

Ja, gerade ICH bin… more „Acht Tipps gegen den Corona-November-Blues“

14+

Die Wahrheit hinter den Bildern 2.0 – Just a perfect day! Heute schließe ich Corona aus!

12+

Samstag

Manchmal muss man Dinge und Gedanken aus Kopf und Herz ausschließen, um DEN perfekten Tag erleben zu dürfen.

Um frei und glücklich zu sein – und sei es nur für ein paar wenige, aber dafür kostbare, Stunden!

Manchmal muss Frau sich einfach aufraffen und hübsch und nett anziehen, sich schminken und kämmen (na, gut zumindest DAS gelingt mir jeden Tag! 😉 ) – auch wenn es aktuell gar keinen wirklich Anlass dazu gibt.

Wenn da draußen die Fratze eines noch so hässlichen Virus gegen jedes Fensterchen und Türchen zu klopfen droht.

Auch dann ist es an der Zeit, die Sonne in das eigene Leben zu lassen!
Und Negativem nicht mehr Raum als nötig zu gewähren!

Scheuklappen? Oder einfach nur „gesund“ ?

Es müssen nicht gleich die Scheuklappen oder ein gänzlich unbedarftes und naives Denken sein!
Aber ein ganz individueller „Abwehr-Mechanismus“ – gerade in diesen Zeiten – kann hin und wieder von großem Nutzen sein.

Das habe ich erkannt, das habe ich… more „Die Wahrheit hinter den Bildern 2.0 – Just a perfect day! Heute schließe ich Corona aus!“

12+

Aber meine Küche gehört doch mir! Wenn Teenies kochen und backen…

12+

(*Werbung) Als vor ein paar Jahren meine Kinder größer wurden und der Reiz von klappernden Töpfen und Schüsseln in der Küchenschublade allmählich nachließ, hab‘ ich mich gefreut!
Ja, ganz ehrlich!

Endlich hatte ich meine Küche wieder!

Schubladen wurden nicht andauernd ausgeräumt, endlich war wieder alles strukturiert, aufgeräumt und ordentlich!

Kein Herdgitter musste mehr angebracht werden, lästige Plastik-Schubladensicherungen konnten endlich wieder weichen – und einmal gewischt und poliert, bleib alles blitzblank sauber.
Sofern Frau nicht zu später Stunde noch den Mann an die Bratpfanne ließ! 😉

Die Küche gehörte wieder mir!

Doch die Küche an sich?
War für einige Zeit… more „Aber meine Küche gehört doch mir! Wenn Teenies kochen und backen…“

12+

Hausaufgaben-scannen leicht gemacht! Wie funktioniert die APP „Docutain“?

27+

(*Werbung) Als im März Schulen urplötzlich von heute auf morgen schließen mussten, traf das alle ziemlich überraschend und unvorbereitet.

Das muss ich niemandem erzählen und im Grunde auch nicht die schwierigen ersten Wochen des Homeschooling Revue passieren lassen.

Nicht nur entstanden in dieser Zeit neue Hashtags und Bewegungen (Stichwort #Coronaeltern oder #BildungAberSicher) sondern uns wurde vor Augen geführt, wie wenig ausgereift doch diese Sache mit dem digitalen Unterricht ist!

Wie wenig (!) Schulen sich, Eltern und Schüler hier anfangs überhaupt helfen konnten und welche ungeahnte Herausforderung sich auftat.

Homeschooling? Am Anfang mehr als holprig!

Ich erinnere mich an Unmengen an Mails mit Wochenplänen, Tagesaufgaben und Arbeitsblättern, die ich tagtäglich ausdrucken musste!
An einen Bedarf an Druckerpapier, welcher durchaus dem vermeintlichen (!) an Toilettenrolle Konkurrenz machen konnte!

Und auch erinnere ich mich an die Befürchtung, hier als Elternteil schlichtweg den Überblick zu verlieren!

Denn Anfangs… more „Hausaufgaben-scannen leicht gemacht! Wie funktioniert die APP „Docutain“?“

27+

Wenn Fünf eine Reise tun: Atemberaubende Sonnenaufgangs-Wanderung zur Gerlitzen Alpe & Abenteuer in der Klamm

18+

(*Pressereise) Tag 4 im Naturel Hoteldorf Schönleitn.

Ehrfurcht und Demut.

Beides empfinde ich gerade während ich beginne, diese Zeilen hier zu schreiben.

Dankbarkeit mischt sich ebenfalls dazu – und ein klein wenig muss ich Tränchen zurück halten.
Jetzt gerade, während ich das zuvor Erlebte Revue passieren lasse und versuche zu verarbeiten.

Ich habe große Demut vor dem Leben und bin dankbar für alles, was ich habe und all‘ die lieben Menschen, die mich auf meinen Wegen begleiten.

Dauerhafte Weggefährten, die auch steinige Pfade und unwegsames Gelände mit mir bestreiten, die mir Halt und Kraft geben und den Blick stets gen Sonne lenken.

Menschen, die im Leben begegneten und prägten – oder auch Wegbegleiter auf ganz kurze Zeit, so wie heute.

Wir waren… more „Wenn Fünf eine Reise tun: Atemberaubende Sonnenaufgangs-Wanderung zur Gerlitzen Alpe & Abenteuer in der Klamm“

18+

„Jetzt hab ich aber grad keinen Bock mehr!“ – Als Mutter immer glücklich?

22+

Auf dem Blog war es in dieser Woche ziemlich leise.
Und eigentlich müsste nun an dieser Stelle DIE Standard-Floskel eines jeden (!) Bloggers folgen:

„Wenn es hier gerade auf dem Blog etwas leiser ist, dann weil das echte Leben dafür umso lauter ist….“

Joa.
Laut war ICH genug, die vergangenen Tage.

Ich keifte und motzte.
Meckerte, zeterte und schrie eventuell auch einmal versehentlich.
Ich zürnte und bockte, kommentierte und kapitulierte.
Ich heulte, versöhnte, umarmte und liebte. (Ja, ja denkt was ihr wollt)

Doch nicht nur ich wurde laut.

Laut waren wir ALLE die vergangene Tage.

Die Jüngste (Oooh ja!!! Die Jüngste!) Anfang der Woche…. more „„Jetzt hab ich aber grad keinen Bock mehr!“ – Als Mutter immer glücklich?“

22+

Details meiner Ehe? Künftig nicht mehr online & auf social media!

24+

„Aber das ist ja cool, dass Dein Mann so locker damit umgeht – und Du so ziemlich alles schreiben kannst, was Du magst“

Ein Satz, den ich schon des Öfteren gehört hatte – und mich nicht richtig verstehen ließ.

Denn Beide, der Mann und ich haben doch kein Problem mit dem, was ich hier über Zweisamkeit und Eheleben öffentlich schreibe und berichte?!

Glaubte ich zumindest – und lebte einige private Dinge daher hier mit einer leichten Selbstverständlichkeit aus.

Nie schrieb ich „Schlimmes“, zu Intimes – oder offenbarte bedrückende Geheimnisse.
Vielmehr versuchte ich nach bestem Gewissen selbst zu reflektieren und von mehreren Sichtweisen zu beleuchten.

Aber ich habe mich geirrt. more „Details meiner Ehe? Künftig nicht mehr online & auf social media!“

24+