Skip to content

Und was treiben wir so am Wochenende?
Alle Geschichten – und vor allem Bilder – aus unserem Wochenend-Alltag findest Du hier! :)

Abgrundtief bescheiden & eigentlich doch ganz schön! Unser durchwachsenes Pfingstwochenende 2024

Wie erzählt man vom einem Wochenende, welches Frau zuerst in die Tonne kloppen und auf’s Äußerste verfluchen wollte (ok, das habe ich auch zu genüge getan) – das dann aber letzten Endes doch gar nicht so furchtbar beschissen daher kam? Am Besten ganz offen und ehrlich – ganz genau so [weiterlesen…]

20. Mai 2024

Ich bin eine gute Mama & das aus tiefstem Herzen – aber meinen Kindern nicht immer ein Vorbild! Gedanken zum Muttertags-#wib 11./12.05.

Sonntag. Auch von mir gibt es heute in den Instagram-Stories Bilder zum Muttertag. Ich postete Blumen und herzallerliebste Gemälde und kleine Geschenke, versehen mit dankbaren Emojis und Herzen. Dabei mache ich bei so etwas – an diesen “bestimmten” Tagen – eigentlich gar nicht so gerne mit. Finde blöd, das zu [weiterlesen…]

12. Mai 2024

Weil Familien-Leben vorgeht und wertvolle Zeit verfliegt – von ersten Malen und großen Emotionen! Ein verspätetes #wib 05./06.05.

Erste Male. Erste Male begegnen uns oft im Laufe unseres Lebens. Solche Ereignisse, erste Male, sind immer aufregend und bleiben in Erinnerung. Manchmal fiebern wir daraufhin, Wochen- oder gar Monate-lang, manchmal wissen wir gar nicht, dass wir gerade ganz knapp vor einem jener ersten Male stehen. Sie prägen und fressen [weiterlesen…]

6. Mai 2024

Schneeflocken am Konfirmationshimmel, Wärme im Herzen – Unser Konfi-Wochenende in Bildern 20./21.04. #dankbar #familie

(Kommt schon! Ich MUSS das so schreiben!) Sonntag Abend. Das wundervolle, dunkelblaue Kleid mit den filigranen Glitzer-Pallietten, der zarten Schnürung und dem fließenden Stoff ist längst gegen Shirt und weite Jeans getauscht, die schweren, blonden Haare geöffnet. Fast scheint es, als läge hinter uns ein ganz normaler Sonntag – und [weiterlesen…]

21. April 2024

Take me back there – Wenn eine neue Sehnsucht entsteht… Unser #wib wieder zu Hause 06./07.04.

Samstag-Morgen. Irritiert schrecke ich aus dem Schlaf auf, kann das Geräusch nicht zuordnen. Orientierungslos taste ich mich um, suche das alte Holznachttischchen und die Leselampe über mir. Es braucht eine Weile, bis ich realisiere, dass ich wieder zu Hause im eigenen Bett liege – und dass jene störenden Töne von [weiterlesen…]

7. April 2024

Wenn Fünf eine Reise tun: Und dann lasse ich (das Trauma) hinter mir – und fahr’ einfach los – #skiurlaub#wib 30./31.03.

Manchmal muss man versuchen, die Schatten der eigenen Vergangenheit hinter sich zu lassen. Um sich endlich mit traumatischen und prägenden Ereignissen versöhnen und neue Erinnerungen schaffen zu können. Schönere und sonnigere Momente – die gilt es zu sammeln, auch wenn das zu Beginn vielleicht sehr viel Mut und Überwindung kostet. [weiterlesen…]

31. März 2024

Sobald ein Kind “fehlt” ist alles anders – ein (fast schon) langweiliges Wochenende #wib 16./17.03.

Sonntag-Abend. Es ist wieder Leben in der Bude. Während ich noch am Esstisch sitze, muss ich unweigerlich schmunzeln – und beobachte selig das Treiben um mich herum. Sehe den großen Bruder, wie er die Jüngste kitzelt und mit ihr fangen spielt, höre Teenager angeregt plaudern – und den Mann in [weiterlesen…]

17. März 2024

Under my skin: Zu Tränen gerührt & aufgewühlt – #wib 09./10.03.

Ich sitze im abgedunkelten Kinosaal und muss schwer schlucken. “Weinst Du etwa!?” stupst mich die Kleinste von der Seite an – und verstohlen beginne ich zu wischen. Ja, mir rieseln just in diesem Moment Tränchen über die Wange, kann sie nicht aufhalten. Vielmehr würde ich gerne all’ jenen Emotionen, die [weiterlesen…]

10. März 2024

Tierische Begegnungen, erste Frühlingsstrahlen & verdammt bin ich cool! ;) #wib 02./03.03.

Die schönsten Worte, die ich an diesem Wochenende gehört habe, kamen von meiner jüngsten Tochter. Wir saßen vorhin draußen auf dem Spielplatz in meiner Heimatstadt, erste warme Sonnenstrahlen tauchten alles in frühlingshaftes, zartes Licht und mit überzeugter Stimme stellte meine Zehnjährige fest: “Es gibt schon komische Eltern, Mama. Gut, dass [weiterlesen…]

3. März 2024

Erste Schritte in Sachen Veränderung? Oder bleibt alles gleich? Unser #wib 24./25.02.

Vor nicht allzu langer Zeit schrieb ich darüber, wie sehr ich mir etwas Veränderung und neue Herausforderungen wünsche, wenngleich mich Schritte in genau jene Richtung ein wenig ängstigen. Denn es bedeutet, das blasse Näschen aus der ganz eigenen Komfortzone herausstrecken zu müssen. Selbst in allerersten Anfangszeiten, in Momenten des reinen [weiterlesen…]

25. Februar 2024
An den Anfang scrollen