Überspringen zu Hauptinhalt

Unser Konfirmations-Wochenende in Bildern! 07./08.05.

Heute möchte ich mich nicht in Worten und Gedanken verlieren.

Jetzt, da eine großartige und bewegende Feier hinter mir liegt, das Bäuchlein ob des vielen Essens zwickt und spannt – und das todschicke, rote Kleid längst Shorts und Top gewichen ist, möchte ich gerade weder denken, noch mich an Sentimentalitäten aufhalten.

Denn das habe ich in der letzten Woche zu genüge getan – so viel fast, dass ich der Sache ein wenig überdrüssig geworden bin!

Und aktuell lieber einfach nur stoisch fokussiere und im Hier und Jetzt – im jeweiligen Moment – sein möchte.

(Das gelingt tatsächlich ganz gut, wenn Frau droht, durchzudrehen!
Versucht es einmal!
„JETZT einfach nur Auto fahren und Kind abholen. NICHT NACHDENKEN!!!“) 

Der Moment, in welchem ich mich gerade jetzt befinde, lässt mich also mit hochgebundenen Haaren und abgewischter Schminke an ein ganz einzigartiges und besonderes Wochenende zurückblicken.

Ein Wochenende, welches im Grunde nur – und einzig und allein – meinem großen Sohn als Konfirmand gehörte!

Klar blicke ich auch auf Streit, Gezanke und die ein oder andere Panne, auf hektisches Treiben, aufgeregtes Gewusel und vergessene Kleinigkeiten zurück!!!

Doch das alles wird mein Hirn ganz schnell ausblenden – und mich rührselig an die große Feier meines noch größeren Sohnes zurückblicken lassen.

Eine Feier, die in der Summe einfach nur Eines war:

Gelungen!

Ich habe liebe Familienmitglieder nach langer, langer Zeit wieder sehen dürfen und tatsächlich für viele, viele Stunden meine ganz eigenen Wunden, Ängste, Sorgen oder gar Geheimnisse vergessen können!

Und dafür bin ich dankbar!

Ich liebe meine Familie und meinen großen Jungen heute ganz besonders – auch wenn er als Teenager nicht unbedingt allzu viel von jener Liebe (und den peinlichen Bussis und Umarmungen ;) ) abhaben möchte.

Mehr Worte bedarf es heute nicht!

Punkt! ;)

Samstag

Sonntag

Kommt gut in die neue Woche!

Eure 

Alex

Der Text gefällt? Dann Daumen hoch für die Alex!
Teilt den Beitrag gerne auch über Facebook. Dazu einfach auf den Button klicken.  ;)

Keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann mach es wie viele Andere und folge mir! Gib dazu einfach Deine Email-Adresse ein und klicke auf 'MamaStehtKopf folgen'. Dann wirst Du über neue Artikel von mir persönlich informiert. So einfach kann's sein... :-) Beachte auch meine Datenschutzhinweise.

P.S. Mehr #wibs gibt’s bei grossekoepfe!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Kommentar verfassen

An den Anfang scrollen