Skip to content

Der bleibt und hält, was er verspricht! Der mega-coole und lässige Wickelrucksack “Hugo” von Anna und Oskar!

(*Werbung – von Herzen mit vielen persönlichen Erinnerungen!)
Ich hatte damals einen super-hässlichen.

Unförmig und fern jeglichen Styles ließ er sich total hängen, trist und in einer dusteren Farbe.

Unpraktisch war er!

Und er ließ mich nicht mehr als moderne und attraktive Frau fühlen, sondern betonte irgendwie die typische – noch völlig ahnungslose – Neu-Mutti in mir.

Gern hatte ich ihn irgendwie nie und vor allem war ich ihm böse, da ich nun wegen IHM meine schicken Handtaschen aufgeben sollte!

Als wäre jenes neue Leben nicht schon Umstellung und ungewohnt genug, musste ich von fortan auf Style und lässigen Schick verzichten !

Und fühlte mich trotz allem neuen Glücks und dieser innigen, noch nie zuvor erfahrenen Liebe, unscheinbar.
Unentspannt. Uncool.

Er musste fort!

Es war klar, dass er gehen musste, sobald mein erstes Baby zum Kleinkind und schließlich Kind heranwuchs.

Gnadenlos verbannte ich ihn, schmiss ihn raus.

Ich glaube sogar, ich stopfte ihn enttäuscht und frustriert in die Mülltonne.

Er hielt ohnehin nicht das, was er mir versprach!

Und auch der Nachfolger, welcher einzog, als nach und nach noch zwei Geschwister folgten, schmeichelte mir weniger!

Irgendwie passte es einfach nicht – und auch ihm weinte ich keine Träne nach.

Ein Baby kommt – der eigene Style geht!?

Und natürlich rede ich hier von einem Wickelrucksack!

Was dachtet Ihr denn!? 😉

In meinem Fall waren es vielmehr gleich zwei Wickeltaschen, die ich aber – wie eben schon beschrieben – beide total blöd und doof fand!

Nicht wirklich praktisch unterteilt – und eben so vom Look her typisch Baby-Gedöns.

Als ob ich selbst eben kein Individuum mehr wäre – und fortan nur noch mit Baby-Tasche würde rumlaufen wollen.
(Verächtliches Schnauben einfügen) 

Kurzum, ich kaufte bei drei Kindern gleich zwei Wickeltaschen – KEINE gefiel mir wirklich!

Und ebenfalls ist keine davon schon lange mehr in Gebrauch!

Warum ich das jetzt alles erzähle?
Obwohl meine Kinder doch selbst dem Kleinkindalter längst entwachsen sind?

Weil es jetzt – jetzt da ich alt bin! 😉 – so viel coolere Sachen für Eltern gibt!

Und vor allem gibt es jetzt so viele kreative Köpfe mit fantastischen Visionen, Ideen und vor allem auch mit sehr viel Sinn und Blick auf Nachhaltigkeit und faire Produktion!

Eltern, die – offenbar ebenfalls wie ich damals – irgendetwas vermissten und kurzerhand einfach selbst tätig wurden!

Und damit einfach genau den richtigen Riecher hatten und den Nerv der heutigen (Eltern-) Zeit trafen.

Denn wie es oft so ist (Notiz an mich selbst!):

Manchmal muss Frau einfach machen, es könnte ja gut werden!

Wer ist jetzt Hugo? Und was hat der mit Caro zu tun?

Nun, ein Unternehmen, eine ganz tolle Power-Frau, bei der es sowas von gut wurde, möchte ich Euch heute vorstellen!

Und dann gibt es auch noch Hugo!

DEN muss ich Euch einfach zeigen, denn wie gerne hätte ich ihn damals mein eigen genannt!

Hugo ist nichts geringeres, als ein Wickelrucksack für junge Eltern, der aber noch so, so viel mehr ist, als ein schnöder und langweiliger Wickelrucksack.

Doch besser von vorn! 😉

Caro ging es damals ähnlich wie mir:

Warum um alles in der Welt sollte die Frau verschwinden und nur noch eine Muddi mit unstylischen Accessoires durch die Gegend schlurfen?

Und wieso gab es nur so blödes Zeugs als “praktisches” Baby-Zubehör?

Kurzerhand setzt sich Caro 2017 auf den Hosenboden und nähte sich einfach auf einer Aldi-Nähmaschine einen schwarzen Wickelrucksack selbst.

Ganz nach ihrem eigenen Gusto und ihren Vorstellungen!

Schwarz, ohne albernes Eulenmuster!
(Bei mir waren es damals teils noch Bärchen! EIN GRAUS!!!)

Und dieses ihre Baby bekam dann den Namen “Hugo“.

Und Hugo gefiel!

Erst einer Mama, dann weitern Eltern – und da Gutes sich eben rumspricht, wurde ein neuer Trend geboren.

Heute arbeitet Caro mit einer professionellen Produktionsstätte zusammen, verfügt über eine Handvoll Mitarbeiter – und mehrere tausend Hugos sind im Umlauf.

Und auch wenn der Weg bis hierhin kein leichter war, so hat es sich bewährt, dass Caro nie den Glauben an sich selbst aufgab – und ihren eigenen Vorstellungen und Werten treu blieb!

Welche das sind, stelle ich Euch gleich zusammen mit diesem phantastischen Wickelrucksack, der Gott-sei-Dank NICHT wie einer aussieht und so praktisch und zeitlos ist, vor!

“Hugo” – ein zeitloser Wickelrucksack, der noch so viel mehr ist

Hugo (klickt gerne hier und schaut Euch um!) soll Eltern in allen Phasen des Elternlebens begleiten können – vom Spielplatz bis zum Meeting.

Dabei soll der moderne und gleichzeitig schlichte und zeitlose Rucksack Eltern einen entspannten Alltag mit den Kids ermöglichen – und eben auch über die Kleinkindzeit hinaus genutzt werden können.

Denn – seien wir einmal ganz ehrlich – ich bin auch nicht besonders stolz darauf, dass meine erste Wickeltasche so doof war, dass sie schnell zerriss und in die Tonne wanderte!

Nachhaltigkeit sieht irgendwie anders aus!

Ein Produkt sollte einen Mehrwert schaffen und andere Käufe überflüssig machen

so Caros Vision – und all’ das setzt der Hugo auch um!

Alle Baby-Features sind abnehmbar und bestes Material verspricht absolute Langlebigkeit.

So sind alle Anna und Oskar Produkte (selbstverständlich gibt es neben dem Hugo noch so viel mehr!) in der Farbe Hellblau und Sand (schaut ihn Euch gerne hier direkt an!) aus recyceltem PES hergestellt, sprich aus alten PET Flaschen!

Das ist besonders robust und lässt sich leicht reinigen – andere Farben bestehen aus dem Material Cordura.

Cordura wird im Motorsport und Militär eingesetzt – und hin und wieder gleicht doch auch das Leben als Eltern einem Kampf auf dem Schlachtfeld! #justsaying 😉

Passt also, wenn Ihr mich fragt!

Ja, Elternsein ist hardcore – der Hugo & Co. sind’s aber auch!

Und vor allem praktisch und durchdacht unterteilt!

Fair & Nachhaltig! Eltern von heute leben es vor!

Eltern von heute machen sich für die Umwelt stark!

Und so wird ausschließlich fair in Europa produziert, der Versand erfolgt im Graskarton und Spenden fließen an soziale Projekte!

Und Massenproduktion in Asien? No way!

Mein Fazit:

Ich bin Caro nicht begegnet, aber allein ob Ihrer ganz eigenen Werte, ihren Erzählungen und dem super-coolen und lässigen Internetauftritt ist sie mir mega-sympathisch!

Dem Team rund um Anna und Oskar geht es nämlich um die Eltern und auch darum, dass diese sich im Baby-Alltag eben nicht verlieren und jene wunderschöne Phase – alle Phasen des Eltern-seins – so entspannt und glücklich wie nur möglich durchlaufen können.

Und ich finde, mit einem Teil wie dem Hugo-Wickelrucksack, der so viele praktische Features und “Geheimfächer” bietet,  ist das durchaus umsetzbar!

DER bleibt sogar länger im Haus wohnen!

Vielleicht sogar noch viel, viel länger als der Nachwuchs selbst (schluchz!!!).

Denn unkaputtbar, praktisch, zeitlos, nachhaltig UND stylisch!?

Ein Volltreffer würde ich behaupten!

Da braucht’s noch nicht mal eine schicke Handtasche – DER sieht auch so prima und mega aus!

Und so einen behält man (fast) für’s Leben!

(*Werbung bezahlt und beauftragt. Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Team von Anna und Oskar!)

Eure 

Alex

Der Text gefällt? Dann Daumen hoch für die Alex!
Teilt den Beitrag gerne auch über Facebook. Dazu einfach auf den Button klicken.  😉

Keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann mach es wie viele Andere und folge mir! Gib dazu einfach Deine Email-Adresse ein und klicke auf 'MamaStehtKopf folgen'. Dann wirst Du über neue Artikel von mir persönlich informiert. So einfach kann's sein... 🙂 Beachte auch meine Datenschutzhinweise.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Kommentar verfassen

An den Anfang scrollen