Thrillseeker on tour: Ein Tag im „Klotti“

*Werbung. Ich stehe mitten auf dem Gehweg und muss Tränen lachen. Ach was, biegen könnte ich mich und regelrecht brüllen! Und ertappe mich dabei, wie ich vor Entzücken in die Hände klatsche. So wie ich es immer tue, wenn ich mich unbeobachtet fühle und riesig über etwas freue oder amüsiere.

Beobachtet fühlt sich dabei aber wer ganz Anderes. Der raue Kerl da auf’m Pott. Der mit dem lustigen Dialekt, dessen Tür des stillen Örtchens zu unser aller Belustigung aufgeflogen ist. Jetzt geht er uns leicht forsch an, warum wir hier, an einem der schönsten Orte im Moseler Bergland ausgerechnet ihm „heut beim Kacke zugucke!“.

Plötzlich holt er auch noch aus, von gaaanz tief unten, grunzt lautstark und rotzt direkt gegen unseren Wander-Rucksack.

Zum Glück handelt es sich bei der Rotze lediglich um Wasser und den unverschämten Kerl um eine Puppe.

IMG_20180704_144533823Die wiederum verblüffend echt wirkt und sich nun in einen Dialog mit der fleißigen und emsigen Ehegattin begibt. Noch immer vom Klo aus. Hauptinhalt und Message des Zwiegespräches „Der Kerl soll ebbes schaffe“. Der Klassiker zwischen Mann und Frau also! 😉

IMG_20180704_144836318_HDRWo meine Lachmuskeln gerade so überstrapaziert werden und wo so eigenartig gesprochen wird?

Wir befinden uns im „Klotti“, dem beliebten Wild- und Freizeitpark in der Region Klotten/Cochem.

Direkt vor der sogenannten „Bauernhof-Szene“. Und wir haben solches Glück:
Auf einer Anhöhe gelegen mit wundervollen Blick auf die Mosel und das kleine Örtchen Klotten ist der Himmel zwar wolkenverhangen, doch toben rings um uns herum bereits die ersten Hitze-Gewitter. Hier ist es heute schwül-warm aber trocken und somit eigentlich bestens geeignet für einen Ausflug in einen Freizeitpark mit viel Spaß im spritzigen Nass!

Denn nass wird’s im „Klotti“ sowieso 😉

Da braucht’s nicht auch noch von oben zu kommen! Hierzu bieten sich zur Freude meiner Mittleren die unterschiedlichsten Möglichkeiten.

IMG_20180704_123622794Sei es während einer rasanten Fahrt im Wildwasser-Rondell oder beim todesmutigen Sturz von einer der höchsten, gruseligsten und steilsten Wildwasser-Bahnen in Rheinland-Pfalz!
Riesigen Spaß haben die Kleinste und ich auch in der Schlauchboot-Wasserrutsche. So etwas habe ich zuvor noch nie gesehen und find’s ziemlich cool! Die Vierjährige ebenfalls und so steigen wir insgesamt dreimal die steilen Treppen empor, um

IMG_20180704_124929674_HDRim Anschluss mit vollem Karacho durch’s Wasser zu sausen! 🙂

IMG_20180704_130446935

 

 

 

 

 

 

 

Wer lieber im Trockenen den Adrenalin-Kick sucht, der kommt im Klotti ebenfalls auf seine Kosten!

IMG_20180704_131906247_HDR„Och die ist doch bestimmt lahm“, frotzele ich im Anschluss noch, während wir uns auf den Weg zur Park-eigenen Achterbahn machen. Ober-Skeptiker vom Feinsten stelle ich mich auf eine gemütliche Kaffee-Fahrt mit der kleinen Tochter ein, und setze vorsorglich mein Langeweile-Gesicht auf. Ihr wisst schon, wir Mütter können die unterschiedlichsten Gesichter aufsetzen, alle schön demonstrativ und als Mittel zum Zweck 😉

IMG_20180704_132531406Nun, was soll ich sagen? Ich oute mich hiermit abermals als Achterbahn-Kreischer. Yup! Kann nicht anders: Muss abwechselnd schreien und vor Vergnügen laut lachen! Und dabei ganz vergessen, dass ICH hier im Wagon eigentlich die Erwachsene darstellen soll! Hach, manchmal ist es ja doch ganz nett, wenn selbst die kleinsten Familien-Mitglieder dem Baby-Alter längst entwachsen sind und plötzlich mit Dir in der Achterbahn, die tatsächlich ihrem Namen alle Ehre macht, um die Wette quiecken! Es folgt ein aufgekraztes „Oh Mann! War das cool! “ in der Endlos-Schleife. Von der Kleinsten natürlich 😉

Nur vor der Wildwasser-Bahn drücke ich mich, nach dreimal Achterbahn-Thrill hintereinander zieht Mutti die verdiente Pause auf der Parkbank vor.
Und davon gibt es im Klotti wiederum reichlich! Überall laden Bänke und Tische zum Verweilen und Kräfte-tanken ein! Worüber ich mich stets in Freizeit-Parks freue ist, wenn überall ausreichend Mülleimer vorhanden sind! Nix nervt mehr als mit vollen Händen, leeren Tüten, Bananenschalen, Bechern und einem Kind am einzigen noch freien Finger ewig lange nach Entsorgungs-Behältnissen suchen zu müssen!

Überhaupt ist der Park sehr sauber und gepflegt!

Überall sind fleißige Helfer stets mit Kehrschaufel und Besen darum bemüht, erst gar keine Spuren der Verwüstung aufkommen zu lassen und auch die Toiletten sind tipptopp!

Das wiederum weiß ich, da Frau als Mutter sowieso die meiste Zeit auf’m Klo verbringt. Ganz gleich, wo wir gerade sind. Mit Kindern biste automatisch Örtchen-Tester! Nach einmal „Pipi“ und „Kacka“ mit der Kleinsten (hätte sich ja zum ollen Typen in’s Häuschen gesellen können) ist nun einmal Umziehen mit der Großen angesagt. Der mittlerweile aufgekommene Wind lässt die Arme dann doch leicht frösteln. Kleben immerhin klatschnasse Kleidungsstücke am jetzt zittrigen Körper! (Unbedingt Wechselkleidung mitnehmen!!!). Während dieser zwei Toiletten-Besuche wird unsere Kabine prompt geputzt! Liegt aber sicherlich nicht an uns! 😉

IMG_20180704_134740833_HDRGanz prima finden die Mädels auch den erst im Frühling neu angelegten Abenteuer-Spielplatz! Und auch der Große hängt urplötzlich versehentlich an den Seilen! 😉
Zu unserem Vorteil grenzt der Spielplatz direkt an das Bistro mit großem Außenbereich, so dass wir Erwachsenen auch einmal ganz in Ruhe unseren Burger verspeisen können!IMG_20180704_140152134

 

 

 

 

 

 

 

Direkt an den Freizeitpark grenzt der Wildpark.

IMG_20180704_150609432Hier lässt es sich nach Lust und Laune Rehe füttern oder auch dicke, fette und vor allem seeehr gemächliche Braunbären!

IMG_20180704_151606191Leider kommen wir an diesem Tag auch nicht mehr weiter, da uns die kräftigen Gewitter nun doch eingeholt haben und nach einem kurzen Zwischenstopp beim „Pferdchen-Reiten“ nun zum Auto drängen. So haben wir leider keine Greifvogel-Flugshow mehr besuchen können, obwohl dies eigentlich noch unter unseren Top-Prios für diesen Tag im „Klotti“ gelistet war.

Doch bin ich mir sicher:
Wir kommen wieder! Wenn wir mal wieder in der Gegend sind!
Und dann wird alles nachgeholt, was wir heute aufgrund des vorzeitigen Abbruchs versäumt haben!

Bis dahin bleibt nur zu sagen:
PicsArt_07-04-06.40.52War schön mit Dir „Klotti“ & bis zum nächsten Mal!

Eure

Alex

*Ein Teil des Eintritts-Preises wurde uns vom Team des Freizeitparks Klotten freundlicherweise erlassen! Dies hat unsere Meinung allerdings in keinster Weise beeinflusst! Begeistert waren wir sowieso! 😉

 

 

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s