Lieblings-Freibad, neue Laufschuhe & die Sache mit dem Lavendel – unser #Wib 19./20.06.

Samstag

Die Luft ist dick und drückend heiß, was durchaus nicht nur an den Außentemperaturen liegen mag.

Doch – wie in der Natur eben auch – reinigt ein ordentliches und kräftiges, lautstarkes Gewitter (keine weiteren Details he he 😉 ) die Luft und bereits am Mittag ist alles wieder gut und die familiäre Harmonie zumindest einigermaßen wiederhergestellt.

Außerdem haben wir ohnehin Besseres zu tun, als zu zetern und zanken – auch bei uns hat die Pandemie dezente Nebenwirkungen hinterlassen:

Wir wollen es uns draußen so richtig fein und gemütlich machen!

Die nigelnagelneue…

…Markise will eingestellt werden und die Terrassen-Platten sollen nach Jahren mal so richtig ordentlich „abgekärchert“ sein!

Ich möchte – oder muss mich schweren Herzens- von einem großen (seeehr großen!) Teil meines Lavendels entledigen, denn eigentlich hatten wir einmal eine Treppe IN den Garten.

Die ist weg. Seit Jahren schon.

Und so schön es auch duftet und summt und lila-blüht, das Gestrüpp muss weichen!
(Ich komme jedoch erst Sonntag dazu, das weiß ich zu jenem Zeitpunkt allerdings noch nicht!)

Die Luft ist zwar längst wieder rein, aber nicht immer habe ich große Lust, meinen Tagesablauf in vielen Bildern zu dokumentieren.

Aber vom Lieblings-Freibad, welches ich im Anschluss mit der Kleinsten besuche, habe ich sehr wohl Fotos!

Wir gehen ins liebste Lieblings-Freibad!

Nach getaner Hausarbeit verbringen wir am späten Nachmittag drei entspannt-schöne Stunden dort, ich darf Meerjungfrauen jagen und Tiefsee-Taucherinnen fotografieren, hin und wieder selbst verträumt aufs glitzernde Wasser starren – oder ebenfalls in’s kühle Nass hüpfen!

Und stelle – wie schon so oft zuvor – ganz nebenbei fest, dass es immer wieder schön ist, auch nur mit einem Kind unterwegs zu sein.

Wenngleich die Geschwister im Freibad mittlerweile eh ihre eigenen Wege gehen.
Heute aber hat die Schwester keine Lust und der Sohn bleibt ebenfalls daheim.
Aus Gründen.

Erst als das Schwimmbad schließt, gehen wir wieder nach Hause und essen dementsprechend spät zu Abend.

Was aber an einem Sommer-Samstag-Abend in keinster Weise stört!

Sonntag

Ich habe mir neue Laufschuhe gegönnt!

Allein DAS ist ja wohl Grund genug, am Vormittag eine Runde laufen zu gehen!

Ich verspreche mir weniger Hitze und dezent kühlere Temperaturen, da ein Wolkenfeld den Himmel ziert, doch merke ich schnell, dass ich mich irre!
(Nur die Harten laufen in der Mittagshitze! Oder die Bekloppten – so wie ich! 😉 )

Es ist drückend schwül und heiß, aber da man mir ohnehin nachsagt, zäh zu sein, macht mir SOWAS doch nix aus! Pah!

(Ich brauche heute Mini-Gehpausen und kann teilweise vor lauter Schweiß nicht aus den Augen sehen – aber passt schon! 😉 ).

Möglicherweise durchlebe ich auch eine dezente Nahtod-Erfahrung, als ich nach knapp neun befreienden Kilometern wieder nach Hause komme – aber das war’s wert!

Und das Glücksgefühl im Anschluss ist und bleibt einfach unschlagbar!!!

Frisch geduscht (ich hätte es mir sparen können, schwitze ich im Anschluss bei der Gartenarbeit doch eh wieder! 😉 ), mache ich mich endlich an den Lavendel!

Gartenarbeit und Besuch von Oma und Opa!

Dabei finde ich eine kleine Schnecke.

Noch ahne ich nicht, dass meine beiden Mädels mit jenem Fund ganze zwei Stunden beschäftigt sein werden! 🙂

Meine Eltern kommen als Überraschungsbesuch vorbei!

Doch da Kaffee ja immer vorhanden ist (ich würde sonst wohl nicht mehr leben!!!), soll das kein Problem sein!

Ich freu mich – auch über die „Zwangspause“! 🙂

Zum Grillen bekommen wir später noch Besuch von den Lieblings-Nachbarn und weihen endgültig die saubere Terrasse nebst Möbeln wieder ein! 🙂

Kommt gut in die neue Woche!

Eure 

Alex

P.S. Noch mehr Familien-Wochenenden gibt’s wie immer drüben bei grossekoepfe

Der Text gefällt? Dann Daumen hoch für die Alex!

Teilt den Beitrag gerne auch über Facebook. Dazu einfach auf den Button klicken.  😉

Keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann mach es wie viele Andere und folge mir! Gib dazu einfach Deine Email-Adresse ein und klicke auf 'MamaStehtKopf folgen'. Dann wirst Du über neue Artikel von mir persönlich informiert. So einfach kann's sein... 🙂 Beachte auch meine Datenschutzhinweise.

 

 

 


One thought on “Lieblings-Freibad, neue Laufschuhe & die Sache mit dem Lavendel – unser #Wib 19./20.06.

    Kommentar verfassen