Skip to content

Und so langsam lichtet sich das Grau – Ein durchwachsenes Wochenende! #pms #wib

(Achtung! Frauenkram! Fremdschäm-Alarm!)
Ha ha! Leute! Ich hab’ ja nur drauf gewartet, dass ich genau DAS in zweierlei Deutung schreiben darf! 🙂

Ja, die vergangene Woche war irgendwie doof.

Ich berichtete erst gestern ausführlich darüber, warum ich ob meines verschwundenen Laptop so überaus verzweifelt und pissig war.

Und dies teilweise auch noch immer bin!

Auch berichtete ich darüber, was Ryanair damit zu tun hat.

Und da es – wie mir der Blick aus dem Fenster gerade verrät – ja schon wieder draußen schifft, könnt Ihr den Text gerne hier (einfach klicken!) lesen.

Und dennoch – hin und wieder tat sich an diesem Wochenende ja doch der Himmel auf!

Ich konnte sogar ein paar winzige Sonnenstrahlen nicht nur mit dem Handy einfangen, sondern auch auf der Haut spüren!
Oh yeah!

It’s that time of the month

Ich kämpfte mit Wäsche und Niedergeschlagenheit in den vergangenen Tagen – und definitiv nicht zuletzt mit den Hormonen.

Denn – und eigentlich wollte ich darüber einen separaten Blogartikel schreiben, aber irgendwie bin ich (mit meiner persönlichen Recherche 😉 ) noch nicht soweit – es waren eben wieder jene Tage im Monat.

Die im Hoodie und mit dem Schneckenhaus.

Wisst schon, was ich meine.

Und wenngleich ich es aktuell nicht bereue, mich (vorübergehend?) von hormoneller Verhütung verabschiedet zu haben, denn ich fühle mich ganz wohl und ganz eventuell vielleicht sogar ein klitzekleines bisschen weniger “psycho“, ist ansonsten halt noch nicht viel passiert!

(Wenngleich “es ist noch nix passiert” wiederum in anderem Sinne ja evtl von Vorteil ist 😉 )

Ich kann Euch hier nicht von einer einschneidenden Veränderung und einem phänomenalen Aha-Erlebnis berichten – aber auch von keiner Verschlechterung! 

Ich möchte keiner Frau etwas vormachen.

Ist jetzt alles besser? Oder bin ich immer noch Frau? 😉

Ich merke keine Verschlechterung, Regelbeschwerden bleiben nach wie vor aus  – aber Glitzerstaub und Sternenregen furze ich auch JETZT in den Tagen VOR den Tagen nicht.

Es ist mal mehr und mal weniger duster.
Und scheint Zyklusabhängig zu sein.
(Oder von den Geschehnissen in eben jenem jeweiligen Zyklus – I don’t know)

Ja, ich möchte unter #pms nicht mehr gegen den nächstbesten Baum fahren – und das ist gut!!!
DAS war unter der Hormonspirale echt krass und teils wesensverändernd!

Und JA – ohne schwurbeln zu wollen – hier sehe ich eine Verbesserung!

Ich heule ab und an noch immer und hasse temporär die Menschheit (Sorry!) – und mich selbst dann noch viel mehr. 😉

Aber ich fühle mich nicht mehr lebensmüde.
Klingt krass – ist aber so.

Ansonsten kämpfe ich – vielleicht jetzt sogar erst recht – mit dem üblichen Kram wie Wasser in den sonst so trainierten und schlanken Beinen, Atombusen (Ei ist so! Dürft ihr ruhig lesen, das schafft Ihr! 😉 ) und Kullerbauch.

In dem Moment nicht sexy. Fühlt sich kacke an.
(Und sollte Frau definitiv nicht unbedingt thematisieren 😉 ) 

Und jeden Monat googele ich auf’s Neue!

Mache mich ob der Gewichtszunahme verrückt – die auf wundersame Weise innerhalb von einem Tag wieder verpufft! 😉

Oder mache solche schrägen Dinge, wie Apfelessig kaufen.

Weil, soll ja gesund sein.
(Ich hätte meine “Schorle” beinahe in die Küchenspüle gekotzt!!!)

Jetzt – am Wochenende – geht es mir besser

Hab sogar für ein paar wenige Stunden den dusteren Hoodie abstreifen und – ganz ohne Regen – 30 Bahnen im geliebten Freischwimmbad drehen dürfen!

Herrlich für’s Gemüt – und die müden Knochen!

Ich habe einen Hauch Sommer erahnen können, die Kinder sind aktuell allesamt friedlich und ausgeglichen (oder ausgeschlafen? 😉 )  –  und ich freue mich jetzt einmal mehr auf unsere Familienreise in vierzehn Tagen.

Zwei Orte, zweimal Italien – es wird hoffentlich großartig! Und sonnig!!!

Doch genug der Worte – hab’ gestern schon genug gefaselt.

Hier ein paar Bilder eines ziemlich gewöhnlichen Wochenendes!

(Kann ich nicht einfach die von letzter Woche nochmal teilen?
Och – bitte, bitte! 😉 )

Samstag

Sonntag

 

Kommt gut in die neue Woche!

(wie immer – mehr #wibs gibt’s bei grossekoepfe!)

Eure 

Alex

Der Text gefällt? Dann Daumen hoch für die Alex!
Teilt den Beitrag gerne auch über Facebook. Dazu einfach auf den Button klicken.  😉

Keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann mach es wie viele Andere und folge mir! Gib dazu einfach Deine Email-Adresse ein und klicke auf 'MamaStehtKopf folgen'. Dann wirst Du über neue Artikel von mir persönlich informiert. So einfach kann's sein... 🙂 Beachte auch meine Datenschutzhinweise.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Kommentar verfassen

An den Anfang scrollen