Reise Tagebuch…. irgendwann mittendrinn…

Ich fasse mal zusammen. Mama ist endlich mental im Urlaub angekommen und damit der Schlendrian im Hotelzimmer, ich korrigiere in DIE ZWEI (teuren, ja Papa teuren) Zimmer, eingezogen.

Denn: ICH habe Urlaub!!

Einmal, nur einmal im Jahr soll’s mir doch schnurz sein wie’s hier aussieht! Moment, schreib gleich weiter…

Warum zum Teufel kleben Pflaster auf dem Fußboden? Und wer hat das feuchte Toilettenpapier offen gelassen. Was um Himmels Willen machen alte Kinder-Unterhosen im Regal!?
Ach ja, ich hab ja Urlaub…Mutti zwingt sich zum wegkucken. Klappt prima. Zumindest spätabends nach zwei Gläsern Wein.

Aber jetzt im Sonnenlicht?

Das wiederum ist zwingend notwendig um
zu verhindern dass wir in diesem Urlaub alle verhungern werden!
Morgens. Ohne Frühstück.
Denn das gibt es nur bis zehn. Geht’s noch? Jahre hat es mich gekostet alle meine Kinder erfolgreich zu notorischen Langschläfern und Nachteulen zu erziehen. Muss sich ja nicht immer die Mama den Kindern anpassen.
Jetzt hab ich den Salat. Und jeden morgen dieselbe Frage: wie Tote zum Leben erwecken?

Scheitert doch mein Handy Wecker fast an meiner selbst!
Also, hilft ja nix. Auf mit dem Vorhang und rein mit der grellen Sonne! Hallo Tag! Mutti braucht Kaffee und weckt heute wieder besonders liebvoll ihre Kinder! Glaubt mir, alles andere funktioniert nicht!

Aber kennt ihr Hotel Kaffee? Also ich weiß ja nicht…Warum bewertet eigentlich niemand bei HolidayCheck & Co mal die örtliche Kaffee Qualität?? Das wäre doch durchaus auch mal ein Auswahl Kriterium!
Schnarch!
Immerhin darauf freue ich mich wieder in Deutschland!

Aber NICHT auf die Temperaturen! Ich liebe die Hitze! Passt vielleicht zu meinem Gemüt. I don’t know. So geil abends ohne jegliches Jäckchen einfach raus marschieren zu können! Wasser hat genau die richtige Temperatur. Und die Gerüche, die Zikaden…
Is ja gut, ich hör ja auf. Fakt ist ich steh drauf! Sehr zum Unverständnis vom Papa. Zu heiß, zu schwül, Wasser zu salzig…
Ei, ich bin halt d‘ Sandstrand gewohnt, gerne auch den steinigen kroatischen Adria Strand.
Und komm mir bloß nicht, aber auch niemals!, einer mit der schönen deutschen Nordseeküste an! DAS ist nicht das gleiche!! Das ist pfui!!

Genug geschwärmt. Außerdem, befürchtete ich, werde ich in Zukunft überstimmt sein. Die Dreijährige hasst die Wärme und ist nur im klimatisierten, unaufgeräumten, Zimmer glücklich und ausgeglichen. Nicht im Wasser. Ist zu salzig. Ganz der Papa!

Irgend jemand Lust nächstes Jahr mit mir in den Mittelmeer/Adria Raum zu verreisen?

 

 

 


Kommentar verfassen