20 Dinge, die zeigen wie alt Du geworden bist: Re-Mutti-loaded

Ich glaube ja, die Liste der ersten persönlichen Alterserscheinungen ist durchaus noch ausbaufähig! Und da ich mittlerweile nunmehr weniger als 365 Tage bis zur sexy 4.0 zählen darf , hier meine neue Top 20 der ersten Dinge, die zeigen, wie alt Du wirklich geworden bist:

1. Du stellst Dich der Fremden morgens im Spiegel jedes Mal namentlich vor.
Empört darüber, dass diese müde und verstrahlt reinblickende Alte die Frechheit besitzt, nicht zurück zu grüßen!

PicsArt_03-24-12.00.382. Morgens bist Du mittlerweile zwar schnell angezogen, benötigst aber gefühlte Stunden einzig und allein für die Pflege, Mascara-Vertuschung und Instandhaltung Deiner eigenen Visage!

3. Alle Cremes im Regal tragen mittlerweile jetzt doch den Aufdruck „Q10“.
Du hast zwar nicht den leisesten Schimmer WAS das überhaupt sein soll, schmierst es  Dir aber emsig und fleißig für überteuertes Geld auf die fahlen Wangen!

4. Du schreibst ganze Berichte über Deine „Krankheiten“! 😉

5. Du bist unendlich peinlich!
Und sprichst glatt im Beisein Deines großen Sohnes im DM ’ne Horde pickliger Jungs an:
Während eben diese grübelnd vor diversen Dusch-Gels stehen. Dusch- und Pflege-Gedöns, welches mit all seinen bekloppten Geruchsnoten auf den Mist irgendeiner You-Tuberin und deren vom Erdbeer-Rosa-Zuckerguss überzogenen Hirn gewachsen ist.
Während jene – Dir eigentlich fremden- Jungs über das bereits zu Hause befindliche Sortiment des überflüssigen Zeugs fachsimpeln, kannst Du Dir die spitze Bemerkung, ob das denn nicht eher was für die Mädels sei, nicht verkneifen!
Weil’s so schön fies ist und nun vier von Schamesröte überzogene Halbstarke von dannen schlurfen lässt.

IMG_2306 (2)6. Jetzt bist Du zwar ’ne gemeine Alte, aber für Dein eigenes Kind der Held des Tages.

7. Leider streifst Du im Anschluss selbstverständlich aus Versehen die Alnatura-, Vitaminkapseln– und Schneekoppe-Abteilung. Denn gesunde Ernährung ist doch wichtig!

8. Du ersetzt deshalb Weizen-Kümmel-Brot jetzt endgültig durch reines Dinkelbrot. Weil Du’s besser verträgst.

9. Du schüttest Dir außerdem ’ne Tonne Leinsamen morgens in den Joghurt! Weil Du’s besser verträgst.

IMG_20180303_00115835210. Du hast tierische Kopfschmerzen am nächsten Morgen, nach nur einer popligen Caipi. Weil Du’s NICHT mehr verträgst.

11. Am Abend zuvor schütten Deine tattrigen Hände viel zu viel Cachaca auf’s crushed ice, weil’s Dir kurz entglitten ist. Es ist Dir (noch) wurscht, solltest Du das jetzt nicht mehr vertragen.

12. Du hast Mini-Röcke im Schrank (notorische Rock-und Schuh-Sammlerin), die älter sind als Deine Kollegin, die wiederum als Kind (!) auf Deiner Hochzeit tanzte!

13. Deine Tochter stellt Dich ihrem Hamster als dessen Oma vor. Und es macht Dir noch nicht einmal etwas aus. Liebevoll verhätschelst Du das kleine dumme Ding und entsorgst bereitwillig dessen Kacka und Pippi, damit Dein armes Kind auch mal „frei“ hat!

14. Du bist versehentlich auf einem anderen Radiosender als youfm gelandet und vergisst doch glatt das Umschalten. Als Du zu allem Überfluss auch noch mit anstimmen willst, korrigierst Du schnell von Scham gepackt dieses eigene Missgeschick.

15. Du stellst im Anschluss jedoch fest, dass Du das aktuell abgespielte Lied nicht kennst. Noch nie gehört!

16. Beim voraussichtlichen Sommer-Urlaub in der Türkei denkst Du nur an Kohletabletten, Elektrolyt-Lösung, Hitzeschlag, Sonnencreme, Fenistil-Salbe und einen Koffer voller Nurofen-Saft.
Erst dann kommt Dir der Raki wieder in den Sinn!

17. Dein Körper hat mittlerweile so viele Narben und Makel –
Du könntest ganze filmreife Geschichten darüber erzählen! Wenn Du sie nicht leider bereits wieder vergessen hättest!

18. Du schreibst liebend gerne auf Deinem Blog,
nutzt aber kein Instagram weil Du’s nicht kapierst! Und diesen Punkt muss ich wirklich alsbald angehen! Oder vielleicht doch schon Vero? 😉

19. Du hast dieses dämliche, weise und verständnisvolle Lächeln auf dem Gesicht. Jedes einzelne Mal, beobachtest Du eine Erstlings-Mutter entkräftet und verzweifelt den Einkaufswagen mit Maxi-Cosi-Aufsatz durch’s Aldi schieben! Stell das endlich ab! Alte erfahrene Klugscheißer-Mütter nerven!

20. Die ersten Deiner Freunde und Bekannten feiern in naher Zukunft wieder groß und rund.
Dies allerdings feucht-gebrechlich-fröhlich und lädiert von ersten Alterungserscheinungen. Insgeheim freust Du Dich von der 5 noch etwas mehr als 10 Jahre entfernt zu sein. Solange darfst Du noch die Chucks mit Schleifchen tragen!
Ätsch!  😉

IMG_20180324_114356952Und jetzt viel Spaß beim Älter-werden!

Eure

Alex


3 Gedanken zu “20 Dinge, die zeigen wie alt Du geworden bist: Re-Mutti-loaded

  1. Musste beim Durchlesen laut lachen. Ich habe auch noch einige Kleidungsstücke im Schrank, die bald doppelt so alt wie meine Große sind … und Cocktails und Co brauchen leider wirklich mehr Zeit um wieder abgebaut zu werden … am schlimmsten finde ich aber, dass mir der Schlafentzug – sei es wegen der Kinder oder einer seltenen Party – so lange nachhängt 😉
    Liebe Grüße, Simone

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s