Der Kofferraumschutz von Hatchbag: Ostern für’s liebe Auto

*Werbung. In meinem Text über meine Funktion als Taxi-Fahrer habe ich darüber berichtet, dass mein Auto durchaus mal eine Belohnung für all seine treuen Dienste verdient hätte.

Nun, ich denke, ich habe das ultimative Geschenk für meinen schnittigen und rasanten Gefährten gefunden! Etwas für die Eitelkeit, etwas das hoffentlich die Schönheit und Jugend noch eine Weile wahrt! Damit keine Falten in Form von hässlichen Schrammen und Kratzern aufkeimen. Ich möchte also meinem Auto und uns Allen etwas Gutes tun.

Denn wer Hund(e) oder kleine Kinder hat weiß, wie es meistens um das eigene Familien-Fahrzeug bestellt ist. Dieses stets sauber, rein und kratzerfrei zu halten, ein schier hoffnungsloses Unterfangen! 

Und ich muss zugeben, so sehr ich mein Auto mag, ich habe es aufgegeben, dies wöchentlich sauber zu machen.
Hält dieser wunderbare, ein regelrecht befreiendes Glücksgefühl auslösende Zustand sowieso nur wenige Stunden!
Und ich muss gerade schlucken, bei der Erkenntnis, dass ich hier noch nicht einmal von Tagen schreiben kann! Echt nicht!
Es ist schon soweit gekommen, dass ich -übernachten die Kinder mal bei Oma und Opa- die mitgelieferte Bettwäsche hermetisch verschließe, aus lauter Angst, sie könne im Kofferraum meines eigenen Fahrzeuges in einem nahezu die Gesundheit-gefährdenden Ausmaß verdrecken!

Und dann stieß ich also auf die Lösung. Beim Googeln.
Zwar kein Garant für ewige Kofferraum-Sauberkeit, dreckig wird er noch immer. Doch zumindest nicht mehr zerkratzt und -so meine Hoffnung- leichter zu reinigen.

Ich war also entschlossen, meinem Auto den Kofferraum-Schutz der Firma Hatchbag zu schenken! So viel soll es mir wert sein, mein Auto! Nutzfahrzeug hin oder her 😉

Die Online-Bestellung gestaltet sich übrigens als relativ einfach. Schließlich ist’s auch mir gelungen 😉
Ihr solltet natürlich Euer Auto-Modell kennen, ebenso wie die Ausführung, Baujahr etc.
Es besteht dann die Möglichkeit eine gewünschte Farbe, ebenso wie eine große Auswahl an Sonderausstattungen hinzu zu wählen. Eigentlich wird man und auch Frau (!) durch den Bestellvorgang dirigiert, so dass nix schief gehen und verkehrt bestellt werden kann 😉
IMG_20180328_181004128Ich wählte ein dezentes unauffälliges Grau, ebenso wie die Kofferraum-Auskleidung mit geteiltem Rücksitz sowie einem Stoßstangen Schutz.

IMG_20180328_181504886Der Kofferraum-Schutz wird also individuell angefertigt. Die Lieferung aus England erfolgte zügig und das Produkt erreichte mich unversehrt.
Nun konnte es also gleich losgehen – so zumindest meine Vorstellung 😉

Und dann stand ich vor jenem Elend, welches sich mein Auto nennt!
Mein armes Auto! Sträflich vernachlässigt, verstaubt und verdreckt, Erdklumpen, Steine und Grasbüschel im Inneren, Schmodder und altes Streusalz (zur Erinnerung: bis vor ein paar Tagen hat es noch geschneit!) von außen!

Bevor ich also voller Tatendrang zum Belohnungs-und Verwöhn-Programm übergehen konnte war erst einmal Frühjahrs-Putz für’s eigene Vehicle angesagt! Aber so was von!

Kennt Ihr dieses Gefühl das Auto dreckiger zu verlassen als Frau es bestiegen hat? Wenn zuvor gründlichst geputzte Schuhe (der Schuhtick!) und hübsche Röcke im Innenraum des eigenen Fahrzeuges höchst gefährdet sind und staubig jenes wieder verlassen?
Mein Mann würde dies nun wieder selektive Wahrnehmung nennen:
Mutti putzt akribisch das ganze Haus, doch das eigene Fahrzeug kann mir wochenlang Schleime-Schlamm-egal sein. Doch ich drifte ab.

Schließlich sollte sich ja ab jetzt alles ändern!
Zumindest im hintersten Bereich des Sieben-Sitzers! Und die Zeit ist günstig, sind doch gerade Ferien! Die Kofferraum-Sitze werden also ohnehin gerade nicht für mitfahrende Schüler benötigt.
Er kann also nun auf’s Äußerste strapaziert und getestet werden, der Kofferraum-Schutz.

IMG_20180328_180912014Zuerst einmal breitete ich den Kofferraum-Schutz im Kofferraum aus, um mir ein erstes Bild zu verschaffen.
Befestigt wird der Kofferraumschutz im Anschluss mittels Klettverschluss-Klebebändern, die noch am Fahrzeug anzubringen sind. Doch ist die Montage-Anleitung verständlich und auch Frau schafft es, den Hatchbag einzubauen 😉

Und prompt kam der Schutz am Folgetag das erste Mal zum Einsatz: 

Da die Frühjahrs-Sonne sich letztendlich doch noch entschieden hat, hier und da zwischen den duster-grauen Wolken hervorzublitzen, wollte ich kübelweise Blümchen pflanzen! Da ich jedoch nie vor der Fahrt in den Gartencenter an Plastiktüten für den Kofferraum dachte, bislang eine ziemlich blöde Kiste. Denn irgendetwas geht doch immer daneben! Und im Anschluss verbringe ich meist gefühlte Ewigkeiten damit, den Kofferraum von lästigen feuchten Erdkrümeln zu befreien. Was natürlich nie so richtig funktionieren will, verbindet sich die fiese dunkle Blumenerde doch mit der Kofferraum-Auskleidung. Widerwillig abkehrbar oder mit dem Dysi absaugbar. Nicht so mit dem Hatchbag, schnelles auswischen oder absaugen ist hier kein Problem mehr.

Einen Tag später wollte die Kleinste mit dem Rad zum See.
Bisschen rumfahren. Heißt in ihrem Fall selbstverständlich jede auffindbare Schlammpfütze mitzunehmen um mir im Anschluss ein sabber-triefendes-Rädchen für die Heimfahrt zu präsentieren. Auch hier lässt sich der Schla(m)massel schnell mit einem feuchten Tuch beseitigen.

Und somit stelle ich schon jetzt fest: Gerade für die Ferien ist so ein Kofferraum-Schutz ’ne coole Sache.

Einziges zu bedenkendes Manko:
Wir fahren einen Sieben-Sitzer und dies nicht ohne Grund. Denn mit drei eigenen Kindern kommt es durchaus vor, dass ganz spontan auch einmal ein Mitfahrer „einspringt“ und gerne im Sammeltaxi transportiert wird! 😉

Insofern wird bei uns der Hatchbag wohl primär in den Ferien oder auf der Fahrt in den Urlaub zum Einsatz kommen. Dann also, wenn der Kofferraum wirklich eben nur Kofferraum ist und vor Sand, Schmutz, Dreck, Steinen & Co. geschützt werden möchte. Aufgrund der Befestigung per Klettverschluss ist ein flexibler Einsatz jedoch kein großes Problem.

Eure

Alex

*Der Kofferraum-Schutz für meinen Ford S-Max wurde mir von der Firma Hatchbag kostenfrei zur Nutzung überlassen. Dies hat allerdings meine eigene, offene und persönliche Meinung in keinster Weise beeinflusst!

Wer nun auch gerne einen Kofferraumschutz möchte, hier noch ein Gutschein-Code für Euch:

MSK10

Mit diesem erhaltet Ihr einen Rabatt von 10% auf Euren Warenkorb bei Hatchbag. Der Code ist bis zum 15.10.2018 gültig, jedoch nicht mit anderen Gutscheincodes kombinierbar. Ebenfalls solltet Ihr beachten, dass Ihr pro Bestellung nur einen Code einlösen könnt. 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s