Nimm das, Corona-Winter! Zuckersüße Cupcakes & zarte Schneeflocken – Unser Wochenende in Bildern 16./17.01.

+12

Samstag

Ich habe einen kurzzeitigen, kleinen, vorübergehenden (!) Lockdown-Koller und Durchhänger –  und muss meinem Frust in einem Blog-Post (klickt gerne hier zum lesen!) Luft machen!

Denn irgendwie bin ich es an diesem grauen Samstag müde, mich über klitze-klitze-Kleinigkeiten zu freuen – und mich dazu jeden Tag zu motivieren!

Da locken heute weder…

…der noch immer liegende Schnee vor der Haustüre und auch nicht die Frage, welchen Spazierweg wir wohl heute erkunden wollen.

(Weil HEUTE habe ich ja eben mal keine Lust auf Ruhe und Natur im Überfluss! 😉 )

Der Sohn möchte am nächsten Tag wieder für uns kochen und da ihm noch einige Zutaten hierfür fehlen, entscheiden wir uns, schnell zur „Speisekammer“ vorm Haus zu stapfen.

Außerdem möchte ich die beiden Mädels von Fernseh, Tablet & Co. wegbekommen und schlage vor, zuckersüße Cupcakes zusammen zu backen.

Der Plan zieht – und ich hab‘ einen Grund mal kurz mit dem Sohn das Haus zu verlassen! 😉

Wir backen!

Ich finde es noch immer sehr schön, wie sehr sich meine Kinder jeweils für’s Backen – oder im Fall des Sohnes – Kochen interessieren und begeistern können – und vor allem mit welcher Geduld die mittlere Tochter die herzallerliebsten, filigranen Teilchen herstellt!

(Hat sie nicht von mir, Leute! Wirklich nicht! 😉 )

Gefühlt stehen wir an diesem Wochenende ohnehin nur in der Küche!

Und kochen, räumen, backen und wischen – aber da Zeit an jenen Winter-Wochenenden ohnehin reichlich vorhanden ist, soll’s mir recht sein. 🙂

Außerdem versüßen ja wohl bunt-gemischte Streusel jeden noch so tristen Pandemie-Tag, oder?

Nimm das, Corona-Winter! 😉 

 

Nachdem ich gefühlt drölftausend Stunden die Küche wieder aufgeräumt habe, darf ich mich endlich an die Wäsche machen – und angefutterte Zuckerguss-Herzen wieder auf dem Crosstrainer abstrampeln!

Sonntag

Es hat geschneit! Wieder!

Und schimpfte ich am Vortag noch auf all‘ die Natur und frostig-überzogenen Zweige, so zeig ich mich heute ob der zarten Flöckchen, die vom Himmel rieseln, wieder versöhnt!
(Hab‘ ich doch gesagt! 😉 )

Doch bevor es uns erneut raus in die Natur zieht, kocht der Sohn für uns die leckersten Meatballs in Tomatensauce überhaupt!

Wir holen die neuen Arbeitsblätter für die Kleinste ab – Und ich werde DOCH wehmütig!

Es ist Sonntag – und das heißt in diesen Zeiten zur Grundschule fahren,  um Arbeitsmaterialen für die Kleinste auszutauschen und einen kurzen Plausch mit der Lehrerin zu halten.

Denn im Gegensatz zu den beiden größeren Kindern findet hier der Distanzunterricht noch ganz old school und nicht digital statt.
Was bei Erstklässlern aber auch nicht schlimm ist.

Ich schrieb bereits hier („Wie war unser Start in’s Homeschooling“) darüber.

Jedes Mal, betrete ich das Klassenzimmer der Kleinsten und treffe ich die liebe Lehrerin, bekomme ich doch einen kleinen Kloß im Hals und muss ganz heimlich traurig schlucken.

Wie eigenartig doch alles ist und dennoch absolut notwendig!

Ich stehe noch immer dazu, dass es absolut richtig und sinnvoll ist, Schulen geschlossen zu halten!

#BildungAberSicher ist hier nicht nur ein Hashtag.

Und dennoch wünschte ich mir für mein Kind einen ganz gewöhnlichen Schulalltag – OHNE Corona.
So gut wir auch zu Hause im Homeschooling klarkommen.

Raus in den Schnee!

Dann aber zieht es uns nochmal samt Schneehosen, Schlitten und Kinderschar raus in den Schnee!

Lange soll er wohl nicht mehr liegen bleiben und gerade das hübsche, viele Weiß bringt doch wenigstens etwas Abwechslung in unseren Pandemie-Winter-Alltag!

Als Wangen rot und Näschen kalt gefroren sind, machen wir uns in der Dämmerung wieder auf den Heimweg.

Zum „Drinnen-und Daheim-sein“, welches sich nach einem bisschen Frischluft-Zufuhr auch gar nicht mehr so schlimm anfühlt! 🙂

Kommt gut in die neue Woche!

Eure 

Alex

P.S. Wie immer – noch mehr Familienwochenenden in Bildern gibt’s drüben bei grossekoepfe! (Werbung durch Verlinkung)

Der Text gefällt? Dann Daumen hoch für die Alex!

+12
Teilt den Beitrag gerne auch über Facebook. Dazu einfach auf den Button klicken.  😉

Keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann mach es wie viele Andere und folge mir! Gib dazu einfach Deine Email-Adresse ein und klicke auf 'MamaStehtKopf folgen'. Dann wirst Du über neue Artikel von mir persönlich informiert. So einfach kann's sein... 🙂 Beachte auch meine Datenschutzhinweise.

 

+12

One thought on “Nimm das, Corona-Winter! Zuckersüße Cupcakes & zarte Schneeflocken – Unser Wochenende in Bildern 16./17.01.

    Kommentar verfassen