Bringen wir die Hormone in’s Spiel! Mein Tag aus etwas anderer Sicht!

+13

Achtung:
Der folgende Text ist über alle Maße überzogen und soll meine verzerrte Wahrnehmung unter hormonellen Einfluss widergeben!
Bitte einfach mit einem großen Augenzwinkern verstehen!!!

Vergesst meinen letzten Text, denn er gefällt mir nicht!

Ja wirklich!

Der ist sooo lang! Und Durcheinander! Und unstrukturiert!

Themen vermische ich, die eigentlich jeweils hätten eigene Blog-Beiträge werden sollen!

Und ganz sicher ist der auch so ober-end-mega-doof geworden, weil’s in mir drinnen gerade auch so quer und Durcheinander aussieht!

Weil ich mich selbst erstmal wieder sammeln und neu organisieren muss.
(So wie eigentlich jeden verdammten Monat – wtf!?)

Ich schmeiß‘ hin! Oder doch nicht? 😉

Vielleicht sogar sollte ich einfach ganz aufhören – und diesen Käse hier hinschmeißen!

Denn woher weiß ich denn in Echt schon, für welch verquirlte Scheiße ich hier tagtäglich mehrere kostbare Stunden Lebenszeit aufwende?

Was um alles in der Welt verzapfe ich Euch hier eigentlich!?

Vergeude ich nicht Zeit, die ich doch dafür nutzen sollte, eine vorbildliche, tolle Mutti zu sein!?

Denn die bin ich selbstverständlich dieser Tage auch nicht!

Rabenmutter ich

Heute erst!

Mann was war ich heute egoistisch! more „Bringen wir die Hormone in’s Spiel! Mein Tag aus etwas anderer Sicht!“

+13

Let’s face it: Vom Frau-Sein & dem ewigen Struggle mit den Hormonen

+3

Eigentlich sind es immer die Hormone. Es sind die Hormone, schreibe ich lustige, witzige oder freche Texte. „Diese Hormone“ lassen mich die albernen Blog-Posts veröffentlichen, die, die auch einmal unter der Gürtellinie landen. Die, die mich mit einem verschmitzten Lächeln auf die Tastatur kloppen lassen und mich auch einmal während des Schreibvorgangs laut über mich selbst lachen lassen!

Es sind die Hormone, die mich vom Frau-Sein, Männern oder offen und ehrlich über Elternsex schreiben lassen. Und es sind auch die Hormone, die ganze Texte aus der reinsten Emotion aus mir heraus sprudeln und überquellen lassen.
Wörter, Gedanken, die regelrecht aus mir heraus bersten.

Und dann sind es eben auch die Hormone, die Tränen auf die Tastatur tropfen lassen und tausende von anderen Müttern berühren! more „Let’s face it: Vom Frau-Sein & dem ewigen Struggle mit den Hormonen“

+3