Rettung vor dem Hulk in mir – Tipps für einen entspannteren Alltag

8+

*Werbung
„Mamaaa! Die lassen mich nicht mitspiiielähn!!“

„Mamaaa der große Bruder hat…..!“
„Mein Leben ist vorüber!“
(die Playstation muss unverzüglich ausgeschaltet werden)

„Ich will hier nicht mehr wohnen!….“

Er war in letzter Zeit wieder unverschämt oft da!
Ballte die Fäuste und fletschte die Zähne!
Innerlich darum bemüht, nicht gleich sofort drauf los zu brüllen, bis die dünnen Fertighaus-Wände wackeln!
Ja, er taucht hier gerne immer mal wieder auf:
Der grüne, hässliche Kerl mit der Fratze und dem markanten Kinn.
Der da, mit dem ewigen Bad Hair Day und den zornig blitzenden Augen.

Der Hulk in mir!

Ich konnte ihn einfach nicht abwimmeln und abblitzen lassen, so sehr ich mich auch bemühte!
Stets stand er direkt hinter mir, hämisch grinsend (Ihr wisst, ich schreib‘ gerne von hämisch grinsenden Gestalten! 😉 ).
Der blöde, hässliche Typ saß mir quasi im Nacken.

Vielmehr als das!
Er nahm Besitz von mir! Von meinem ganz eigenen ich!
Denn genau genommen, war ICH in letzter Zeit ganz schön oft wieder der wuchtige, brüllende grüne Geselle!
Der Hulk in mir? Er brach ganz schön oft heraus!

Aus den verschiedensten Gründen. mehr „Rettung vor dem Hulk in mir – Tipps für einen entspannteren Alltag“