Mut zur Lücke

Bei der lieben Anja von „Die Kellerbande“durfte ich bei der Aktion „Mut zur Lücke“ mitmachen. Hierzu wird ein Lückentext ganz individuell ausgefüllt und vervollständigt und verrät somit mehr über die Person hinter dem Text. Im April nun also über mich 😉

Wenn Ihr mich fragt, eine ziemlich coole Idee, mir hat’s auf jeden Fall viel Spaß gemacht!

Hier ein mein ganz persönlicher Lückentext! 😉

(das fett gedruckte sind meine Ergänzungen)

PicsArt_04-03-11.55.461. Schreiben ist meine Leidenschaft. Neben ausgiebigem Fluchen selbstverständlich! 😉

2. Ich könnte mal wieder mit dem Gatten einen Wochenend-Trip machen. Jetzt in einer hübschen, coolen Großstadt sitzen. Im Idealfall draußen vorm Straßencafe. Es wäre endlich Frühling, die Sonnenbrille auf der Nase, Leute beobachten, gepflegte Konversation unter Erwachsenen und nette Zweisamkeit im chicken Hotel. Hach!

3. Es gibt Menschen, da könnte man unentwegt mit dem Kopf schütteln! 😉

4. Ich will ehrlich sein, nichts geht mir mehr auf den Senkel als dieses ewige Gelaber über Vereinbarkeit von Familie und Beruf! Dieses ergebnislose Hin und Her. Der aufgebaute Druck den Müttern gegenüber und die steten Beteuerungen dass ganz bald alles besser wird!

5. Quality-Time für jedes einzelne Kind ist so wichtig.

6. Eltern können manchmal ganz schön nervig und peinlich sein! Das muss ich nun am eigenen Leib erfahren und habe das größte Vergnügen daran. Ja! Ich bin manchmal mit Absicht peinlich und nervig!

7. Ohne Wimperntusche und Handy verlasse ich nie das Haus.

8. Ich möchte mir gerne ein Haus am Mittelmeer kaufen.

9. Meine Mutter ist meiner Meinung nach so ganz anders als ich. Aber behaupten das nicht alle Töchter? Und bringen uns die geliebten Ehemänner nicht stets mit dem größten Vergnügen nahezu leidenschaftlich auf die Palme, in dem sie behaupten wir wären eben doch genau wie unsere Mutter!?

10. Tanzen kann ich nicht. Ich hasse Paartanz, habe mit vierzehn die Tanzschule abgebrochen und bin niemals (!) wieder zurück gekehrt!

11. Wo bekomme ich denn jetzt schnellstmöglich einen leckeren Kaffee und ein Teilchen vom Bäcker her?

12.Jemand hat mir erzählt, dass ich endlich mal anfangen soll an mich zu glauben! Das mach ich jetzt 😉

13. Ich bin stolz auf meine drei wundervollen Kinder. Die sind das Beste, was ich jemals zu Stande gebracht habe und so viel besser als ich! Jetzt schon! Was werde ich später meine Mädels um ihre Jugend und Schönheit beneiden! 😉

14. Wenn das/die Kind/er schlafen, dann fängt meine Zeit an! Im günstigen Fall schläft auch der Mann oder ist auf Dienstreise und ich kann tun und lassen was ich will. Crosstrainern, ausgiebig duschen, bisschen bloggen, viel Eis mit Eierlikör essen und Blödsinn auf Netflix kucken.

15. Ich war noch nie auf einem Tupper-Abend! Ungelogen! Ich weigere mich! Auf einem Dildo-Abend übrigens aber auch nicht 😉

Und hier nochmal: geht’s zur Anja
….und meiner eigenen „Mutprobe“ im Original ! 😉

Liebe Grüße!

Eure

Alex


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s