Juli-Kinder: Von Geburtstags-Vorbereitungen und nächtlichen Rendezvous

11+

Ein brennender Schmerz durchfährt mich und lässt mich leise innerlich aufschreien!
Erst jetzt realisiere ich, dass die Muschel, welche ich sorgfältigst mit viel heißem Heißkleber Nachts um 1.30 Uhr an die Geburtstagskarte kleben wollte, nunmehr am eigenen Zeigefinger hängt!
Und nicht abgehen möchte!

Als es mir endlich gelingt, die Urlaubserinnerung aus vergangenen Jahren vom gebeutelten Finger zu lösen, erblüht eine hübsche weiße Brandblase.
Doch bin ich ja selber schuld!
Denn zum Einen gehören auch Mütter mitten in der Nacht mal ins Bett – und zum Anderen erwartet niemand von mir eine derartige Ambition.
Außer ich selbst.

Denn ich will’s mal wieder perfekt haben am Geburtstag der fast Zehnjährigen! mehr „Juli-Kinder: Von Geburtstags-Vorbereitungen und nächtlichen Rendezvous“

Eierlikörkuchen-backen a la Mutti

6+

Wache nach nur fünf Stunden Nachtruhe schlaftrunken auf und stelle dabei nicht ohne blankem Entsetzen fest, dass der Gatte am Folgetag seinen Mittvierziger-Geburtstag feiert.

Du musst heute also noch einen Überraschungs-Kuchen backen, da der Gatte, welcher Alkoholisches ausschließlich in gekochter oder gebackener Form zu sich nimmt, sich alljährlich Deinen Eierlikör-Kuchen (scheinste also gut zu machen 😉 ) wünscht!

Nachdem Du das morgendliche Kinder-Abfertigungs und vorübergehendes Aufbewahrungsprogramm abgespult hast, fährst Du im Affenzahn von Kita in Richtung Supermarkt.
Du landest der Nähe halber beim Discounter mit der rot-weißen Schrift.
Entnervt ziehst Du Dir die Mütze noch tiefer in’s Gesicht (und über die Ohren!), um nicht noch länger das nervtötende Geheuchel und Geschleime des Markt-eigenen-Radio-Moderators zu ertragen.

Die Zutaten

mehr „Eierlikörkuchen-backen a la Mutti“