Chill mal Muddi! – Der erste freie Vormittag seit fünf Monaten!!!

36+

„Drei karierte Hefte mit weißem Rand und blauem Umschlag“
„Zwei linierte Hefte ohne Rand, ein kariertes Heft DIN A 5 mit Rand“
„Ein Schnellhefter in Cyan mit hellgrauen Punkten und rosa-fliegenden Elefanten dauf“ (ok, der ist gelogen)
„Farbkasten, Lappen und Borstenpinsel“

Ich stand mitten in der liniert-karierten Hölle!

Und habe artig zusammen mit den beiden großen Kindern (geteiltes Leid und so – nennt es gerne auch Rache oder Schadenfreude – jedenfalls mussten sie mit!) und fünfunddreißig-tausend maskierten, ebenfalls schwitzenden Müttern meine Schul-Einkaufsliste abgearbeitet.
Denn das ist mein Job.

Zuvor bin ich in der Tat das zweite Mal in Folge in die Heimatstadt gedüst, um den versprochenen klitzekleinen Hamster, welcher sich als Hamster-Dame entpuppte (gewisse imposante Details waren leider nicht auffindbar), zu erwerben.
Denn das war ja ein Versprechen – und somit ebenfalls mein Job.

Zwei Kinder habe ich während der vergangenen letzten Tage unter Tränen und diesem dicken, fetten Kloß im Hals (ist immer noch da) eingeschult!

Und ich habe bereits nunmehr drei Mal morgens um sechs…. more „Chill mal Muddi! – Der erste freie Vormittag seit fünf Monaten!!!“

36+

Wochenend-Ehe: Geht das mit drei Kindern?

4+

Sonntag-Nachmittag. Mitte Oktober. Eigentlich könnte gerade alles so schön sein:
Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite, schillert in den lebendigsten, leuchtenden Farben und noch immer warme Sonnenstrahlen streicheln sanft die Seele.
Und diese – nahezu poetische Idylle ( 😉 ) – müsste doch eigentlich das Herz vor Freude springen lassen!
Die Kleinste spielt friedlich-singend in ihrem Zimmer, völlig in sich versunken, nahezu selbstvergessen und ausgeglichen.
Das „Wald-und Wiesen-Kind“ stromert mit ihren Leih-Hunden durch’s Grün und der Sohn vergisst heute einmal zu pubertieren und zeigt sich im Umgang mit der Kleinsten besonders gnädig und sanftmütig. Der Gatte schlummert friedlich auf der Couch – und ich habe gerade Zeit, Dinge zu tun, die ich gerne mag!
Und all das zusammen vereint, müsste mich doch jetzt gerade mehr als glücklich stimmen. Es ist doch gerade alles perfekt!
Eigentlich.

Doch ich komme einfach nicht umhin, wieder diese eigenartige Melancholie zu verspüren. more „Wochenend-Ehe: Geht das mit drei Kindern?“

4+

Zurück im Alltag. Gedanken einer Mama, die “nix macht“

0

Der Alltag hat mich wieder. Und das schneller als gedacht. Vielleicht kennen das Einige von Euch. Man will es festhalten, sich regelrecht daran klammern. Dieses Rest Urlaubsgefühl. Das Chillige. Die Leichtigkeit des Seins. Ok, jetzt übertreibe ich, schließlich habe ich drei Kinder! Oder ich leide ein klitzekleines bisschen an verzehrter Wahrnehmung. Denn chillig ist ein Urlaub zu fünft wohl kaum, aber das wisst ihr ja bereits.

Also. Egal. Schnell nochmal die Fotos aufm Handy anschauen. Sich zurückerinnern. Mist, klappt nicht. Das Alltags-Gedankenmonster ist wieder da. Pünktlich zum Schulanfang. more „Zurück im Alltag. Gedanken einer Mama, die “nix macht““

0