Mein Wochenende auf der Blogfamilia 2019!

15+

Es ist jedes Mal das Gleiche. Und doch lerne ich‘s nie.
Jedes Mal stehe ich am kleinen Bahnhof des Heimatstädtchens.
Den Koffer voll gepackt mit einem Mix aus Fragen, Zweifeln und einer ordentlichen Portion schlechtem Gewissen.

Ist es denn nicht gar ein klein wenig egoistisch, ausgerechnet am Wochenende eigene Ziele zu verfolgen und daran festzuhalten?
Verpasse ich nicht genau dann wertvolle Zeit mit meinen Kindern?
Und als wolle das fiese Mutter-Gewissen (das ist die schlimmste Sorte!) noch eins drauf setzen, lässt es mich nun bedrückt vor mich hin sinnieren.
Während ich in der warmen Abendsonne an den Gleisen stehe – und mich eigentlich freuen könnte.

Schließlich bin ich auf dem Weg nach Berlin!

mehr „Mein Wochenende auf der Blogfamilia 2019!“

Denn Glück kommt wieder…

11+

„Wir passen schon auf, dass der Papa nix Dummes anstellt!“
entgegnet mir die Mittlere lachend.
Und aus dem Augenwinkel sehe ich, wie selbst mein kleinstes Kind nun verschmitzt lächelnd auf dem Badezimmer-Teppich hockt.
„Ja genau!“
stimmt das zerzauste Kind im Schlafanzug nun mit ein.
„Wir sorgen schon dafür, dass es nicht nur Döner gibt, hihi“
fügt sie schnell noch hinzu.
Und als wäre das nicht schon genug, ergänzen beide außerdem, dass der Papa wenigstens endlich mit ihnen ins Freibad gehen wird. Ganz sicher.
Denn Samstag soll es schließlich warm werden – für einen Tag 😉

Und entgegen all‘ meiner Erwartungen bin nun ich diejenige, die schwer schlucken muss.

Die wollen mich einfach so gehen lassen!? mehr „Denn Glück kommt wieder…“

Familien-Urlaub in der Jugendherberge: Unser Wochenende am Alfsee, Teil 1

1+

*Werbung. Bei dem Begriff  „Jugendherberge“ überlief mich lange Zeit ein leichter Schauer. Alte Erinnerungen wurden wach.

Erinnerungen an schimmelige Gemeinschafts-Duschen, knarzende Stockbetten und lappriges Weißbrot zum Tee. Irgendwo abseits untergebracht auf einer alten Burg an der hessischen Bergstraße. Ich erinnerte mich stets an Heimweh, Gedränge am Waschbecken und lästige Küchendienste.

Was hat das also mit Familie zu tun? Wie soll das passen, stand doch jahrzehntelang der Begriff Hostel oder Jugendherberge für mich stellvertretend für Klassenfahrten pickeliger Siebtklässler. 😉

Weshalb also präsentieren sich die „Jugendherbergen zwischen Nordsee und Sauerland“ ausgerechnet auf einer Familien-Blogger-Konferenz? So meine leicht irritierte Frage. Damals in Berlin. Letzten Mai auf der Blogfamilia.

Sollte mein Bild von heruntergekommenen Mehrbettzimmern etwa mittlerweile falsch und völlig überholt sein? Hostel und entspannter Familien-Urlaub vereint? Geht das mittlerweile? Und wie! mehr „Familien-Urlaub in der Jugendherberge: Unser Wochenende am Alfsee, Teil 1“

Mutti goes Blogfamilia 2018

0

Leute! Ich habe einen tollen Tag auf der Blogfamilia hinter mir! Es ist Samstag Abend, 23.15 Uhr und ich muss zugeben, erst jetzt bin ich überhaupt in der Lage, Euch ein wenig von der wirklich wunderbaren Familenblogger-Konferenz zu berichten. Zu viele Eindrücke, zu viel toller Input, das musste sich erst einmal alles im mütterlichen Hirn setzen, Häppchenweise verdaut und verarbeitet werden. Doch eins sei klargestellt: Bitter aufstossen wird mir nix! Vielmehr in IMG-20180505-WA0009~2(Cake-Pop-) süßer und angenehmer Erinnerung bleiben! mehr „Mutti goes Blogfamilia 2018“

Mutti goes Berlin: frei & ohne Ziel

0

Ohne Google Maps wäre ich jetzt schon einmal aufgeschmissen, soviel ist klar! Aber Hey! Wie geil ist das denn? Ich kucke auf’s Handy und bekomme genaustens gesagt, welcher Bus, S- oder U-Bahn wo und in wievielen Minuten abfahren. Selbst die ungefähre Fahrtzeit inklusiver aktueller Verhinderungen wird mir prognostiziert. mehr „Mutti goes Berlin: frei & ohne Ziel“

Blogfamilia 2018

5+

Der Plan steht schon lange. Ich möchte auf die Elternblogger-Konferenz „Blogfamilia“ in Berlin gehen und das schon in wenigen Tagen!

Wie auf heißen Kohlen saß ich damals, vor vielen Wochen, um eine der begehrten Karten zu ergattern. Pünktlich auf die Minute hockte ich zum Start des Ticketings vor dem PC, denn ich wusste wie schnell die Plätze vergeben sein würden. Und somit darf ich nun voller Stolz meine ganz persönliche Karte für die Blogger-Konferenz präsentieren! Yeah! mehr „Blogfamilia 2018“