Überspringen zu Hauptinhalt

Reise-Tagebuch „Wenn Fünf eine Reise tun“: Freunde unter sich

"Kuck mal da drüben, der Junge da. Könnte der nicht in Deinem Alter sein?" "Jetzt trau Dich doch, geh mal hin! Ich glaube, der spricht sogar Deutsch!" "Wie? Dir ist langweilig? Aber ist doch soo schön hier!" "Echt jetzt? Schon wieder Meerjungfrauen-Barbie spielen? Aber Mutti will jetzt gar nicht in's [weiterlesen…]

30. Juli 2018

Reisetagebuch “Wenn Fünf eine Reise tun“: Merhaba Türkei

Dienstag Nachmittag, 24.07.2018 In der goldenen -Nachmittags-Sonne lässt es sich wunderbar posen. Das denken sich wohl zumindest “Roxana“ und “Svetlana“. Die beiden heißen nicht wirklich so, vermute ich. Diese Namen habe ich nun aufgrund ihrer Sprache abgeleitet, ohne hier vorverurteilend und bewertend klingen zu wollen. Vielmehr beobachte ich - gerade [weiterlesen…]

24. Juli 2018
An den Anfang scrollen