Abschied von einem Freund! – 30 tolle Momente aus dem Jahr 2020

Meinen ganz persönlichen Jahresrückblick schrieb ich dieses Jahr ja bereits schon Ende Oktober.

Und wenngleich mich einerseits ein leicht mulmiges Gefühl umgab, bereits da schon von einem guten – und für mich durchaus schönen (!) – Jahr 2020 zu schreiben, so war ich mir sicher:

Egal was noch passiert – bis eben zu jenem Zeitpunkt war das Jahr für mich gar nicht schlecht!

Im Gegenteil!

Und letzten Endes ändert sich ja ohnehin nur eine Zahl!

Leute! Es ist nur eine Zahl!

(Gerne könnt Ihr aber hier noch einmal meinen Jahresrückblick lesen – und wenngleich es sich um einen Kooperations-Beitrag handelt – daher Werbung durch Verlinkung auf einen bezahlten Beitrag etc pp – wer mich kennt, weiß, dass bei mir ein Kooperations-Text NIE einfach nur ein Werbetext ist! 😉 )

Auch habe ich nie viel auf Silvester gegeben! Ehrlich!

Ich finde Silvester doof!! (Warum? Klickt gerne hier!)

Dieses auferlegte „Feiern-müssen“ ist einfach nicht mein Ding!

Das war es nie!

Ich feiere…. more „Abschied von einem Freund! – 30 tolle Momente aus dem Jahr 2020“

Grübelst Du noch – oder lebst Du schon? Hallo 2020!

Ich habe ein bisschen geweint um Mitternacht.
Ja, um ganz ehrlich zu sein, rinnen leise und heimlich Tränchen die eigenen Wangen herunter.
Als ich mich kurz von der lieben Familie entfernte und auf der Terrasse alleine in den klaren Sternenhimmel schaute.

Denn ich begrüßte in jenen Minuten zwar ein neues Jahr mit den Menschen um mich herum, die wirklich auf Erden zählen und meinen Weg hoffentlich für immer – solange ich lebe (!) – mit mir gehen werden, doch nahm ich auch Abschied.
Ich würde jetzt gerne behaupten, ich nahm Abschied von einem blöden, verkorksten Jahr über dessen Ende ich nur erleichtert aufatmen konnte.

Doch leider fühlte ich nicht so, wie es mir mein Kopf doch so gerne vorgeben wollte! more „Grübelst Du noch – oder lebst Du schon? Hallo 2020!“

Silvester? Find‘ ich doof: Gedanken zum Jahreswechsel

Ich müsste jetzt eigentlich hier an dieser Stelle einen hübschen Jahresrückblick 2018 schreiben.
Sollte von tollen Ereignissen und erreichten Zielen berichten.
Hübsch präsentiert in bunten -gerne auch farblich abgestimmten, pastellfarbenen – Bildern!

Von Zielen und Plänen für das nächste Jahr sollte ich jetzt berichten.
Großes ankündigen und vor Tatendrang nur so strotzen!
Ich sollte Euch jetzt verheißen, dass einschneidende Ereignisse anstünden und Euch Fantastisches erwartet, was diesen Blog hier betrifft!

Denn das tun gerade Alle!

Und wäre es mein Ziel, mich dem zu fügen und mit der breiten Masse zu schwimmen, dann würde mein sorgfältig ausgearbeiteter Blog-Redaktionsplan (ich habe keinen!!!) nun genau dies vorsehen!

Dann stände jetzt der „Jahresrückblick“ an, gefolgt vom großen, weltverändernden Plan für das kommende Jahr und selbstverständlich den DIY-Tipps für die Silvester-Glücksbringer!
DAS macht man derzeit offensichtlich gerade.

Nun, ich sollte eigentlich auch freundlich zu „Alexa“ sein.
Denn auch das gehört sich und „macht man“.

Ich hingegen ließ die vergangenen Tage gar Fürchterliches vom Stapel: more „Silvester? Find‘ ich doof: Gedanken zum Jahreswechsel“

Der gescheiterte Silvester-Boykott: Alles Gute für 2018!

Boah! Bin ich genervt! Überall diese Facebook-Weisheiten und Neujahrs-Wünsche. Die unzähligen Posts über Vorsätze für das Neue Jahr. Das Gelaber im Radio, als gäbe es nur noch ein Gesprächsthema. Überall!

Es verfolgt mich! Sich dem zu entziehen, schwierig heute 😉 Die bescheuert-eklig-bunten Feuerwerk-und Sektgläser-Bildchen. Oder noch schlimmer: Die eigene Visage umringt von Glitzer und Silverster-Gedöns. Wer hat eigentlich diese komischen Facebook-Kollagen erfunden? Und wer hat Euch erzählt, dass das schön sei? Ich übertreibe wieder leidenschaftlich, also nehmt’s bitte nicht so ernst ;).

Und so grummel und mecker ich aber wieder vor mich hin 😉 Zwar nicht mehr grünhäutig, aber trotzdem.

more „Der gescheiterte Silvester-Boykott: Alles Gute für 2018!“