„Ein guter Grund, nach vorne zu blicken“ – Eine Online-Dokumentation der Österreich Werbung mit uns als Familie!

34+

(Beitragbild: Österreich Werbung/Julia Traxler)
Ich bin ein Mensch, der Emotionen und Erlebtes umgehend teilen und verarbeiten muss.
Ja, ganz ehrlich!

Ich muss es aufschreiben, aus mir heraus sprudeln lassen, mit all‘ den gerade vorherrschenden Gefühlen und Empfindungen, solange es noch ganz frisch und brandaktuell ist.

Nicht selten entstand hier ein Blogpost aus reiner, purer und ungeschliffener Emotion und Gefühlslage heraus, impulsiv und aus tiefstem Herzen.

Ich schreibe nicht nach Redaktionsplan, das kann ich gar nicht!
Denn das würde meiner Meinung nach ein nicht unbedeutendes Quentchen Authentizität und echtes Leben nehmen.

Ich muss schreiben, wann immer mich Gefühle und Gedanken überkommen, wann immer mein Herz droht überzuquellen – oder Tränchen nicht aufzuhalten sind.

Bin ich glücklich und habe etwas zu erzählen, teile ich es mit Euch.
Belasten mich triste Gedanken, Sorgen und all‘ die Gefühle und Empfindlichkeiten, die das Leben und Mutterschaft nun einmal mit sich bringen – auch dann.

Denn danach bin ich frei und gelöst! 

Viele Gedanken und Emotionen möchten genau zum Zeitpunkt des Erlebens aus mir heraus bersten, in die Welt geschrien werden – und sei dies aus Gründen nun einmal nicht möglich, wenigstens auf den Bildschirm gebracht werden.

Nur ist das nicht immer möglich! 😉

Fakt jedoch ist, in Einem bin ich mehr als grottenschlecht.
Eigentlich.

Ich kann nur schlecht Geheimnisse hüten!

Schwanger mit einem Geheimnis und Herzensprojekt 

(Achtung! Für alle, die uns als Familie näher kennenlernen möchten, gibt es dieses Mal sogar Videos zu sehen! 🙂 ) 

Es ist nicht mehr… more „„Ein guter Grund, nach vorne zu blicken“ – Eine Online-Dokumentation der Österreich Werbung mit uns als Familie!“

34+