Zweitimpfung fürs Kind, Abschied vom Freibad & hundemüde in Wanderschuhen – Unser Wochenende in Bildern 18./19.09.

Samstag

Startete das Wochenende noch voller Energie und Übereifer Freitag-Nachmittag mit einer kleinen Party für mein zwölfjähriges Mädel, fühle ich mich heute, am Samstag-Morgen, wie gerädert.

Als wolle sich der Aktionismus vom Vortag rächen, brennen Augen und der Kreislauf spinnt.

(Ich habe gewiss nix auf der Pubertier-Party getrunken!!! Schwöre! 😉 )

Ich kann es nicht leiden, wenn ich nicht „funktioniere“!

So etwas hasse ich immer, ich mag das nicht.

Möchte nicht akzeptieren, versagt der eigene Körper und macht nicht so wie ich will.

Es hat meiner verqueren Ansicht nach ein wenig etwas von Versagen, als hätte ich als Mama keine Legitimation zum Ruhen und kein Recht auf Erschöpfung nach einer anstrengenden Zeit.
(Ist blöd, I know)

Dass ich an diesem Samstag sogar… more „Zweitimpfung fürs Kind, Abschied vom Freibad & hundemüde in Wanderschuhen – Unser Wochenende in Bildern 18./19.09.“

Knoten im Gehirn und Sonne auf der Haut – Unser Wochenende in Bildern 03./04.07.

Freitag Abend

Hinten am Horizont versinkt ein glutroter Feuerball und lässt mich abermals kurz innehalten und ehrfürchtig jenes Geschehnis beobachten.
Neben mir der Gatte, vor mir der wohl-mundende Aperitif, das Essen ist bereits ausgewählt und bestellt.

Nicht aber anwesend sind die drei Kinder.

Denn die haben uns ganz unverhofft und spontan an jenem Freitag-Abend – an welchem ich eigentlich nicht müder von einer verkorksten Woche hätte sein können- freigegeben.

Der fast vierzehnjährige Sohn erklärte sich bereit, während jener knappen zwei Stunden auf die Schwestern aufzupassen!

Ja, fast scheint es, als bekommen wir Schritt für Schritt winzig kleine Freiheiten zurück.

Das ist schön und ganz… more „Knoten im Gehirn und Sonne auf der Haut – Unser Wochenende in Bildern 03./04.07.“

Kreidebleich & Käseblass – Mit Kindern im Freibad

Es ist immer der gleiche Ablauf. Jedes einzelne Jahr.
Dann, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen zwischen Wolken hervorblitzen und ich den selbst gebastelten, wiederverwertbaren Kalender der mittleren Tochter umschlage.
Wenn das Foto vom im Sandkasten spielenden Kind mit dem pinken Sonnenhütchen erscheint.
Wenn in dicken fetten Buchstaben „Mai“ auf der Fotokarton-Seite steht!

Dann bricht im Hause L. allgemeine Panik aus.
Denn dann ist’s nicht mehr lang und das Freibad macht auf!
Nervös werden Tage gezählt und Wetter-Prognosen gar stündlich kontrolliert.
Es werden Pläne für die diesjährige Freiluft-Schwimmbad-Saison geschmiedet und Wettkämpfe unter Geschwistern abgeschlossen und besiegelt (Wer macht zuerst das nächste Schwimm-Abzeichen?).

Ja, der allererste Freibad-Besuch im Jahr kommt bei meinen Kindern gefühlt gleich nach Weihnachten, Ostern und vielleicht noch dem eigenen Geburtstagsfest.
Er ist und bleibt ein entgegen zu fieberndes (oder hoffentlich besser nicht) Highlight! more „Kreidebleich & Käseblass – Mit Kindern im Freibad“