Überspringen zu Hauptinhalt

Warum gerade JETZT Hobbys für (meine) Kinder so wichtig sind!

Spikes. Sie liegen vor mir im Flur, befremdlich und faszinierend zugleich. Noch immer weiß ich damit nicht viel anzufangen. Wohl aber weiß ich mittlerweile, dass sie für die zwölfjährige Tochter von größter Bedeutsamkeit sind! Und tunlichst NICHT nebst der kleinen PET-Wasserflasche im Turnbeutel transportiert werden sollten! (Es hatte ein bisschen [weiterlesen…]

16. September 2021

Unruhe in der Nachmittags-Betreuung & nasses Gras: Wenn Termine Bauchweh bereiten

Donnerstag. "Ich habe heute zwei "Keine-Lust-Termine"" höre ich mich am frühen Morgen dem Gatten mitteilen. Und während ich das sage, erschrecke ich mich ob dieser Aussage über mich selbst. Das sollte ich jetzt wirklich nicht so sagen! Doch genau in dem Moment - noch Kaffee-nüchtern - fühlt es sich leider [weiterlesen…]

18. Oktober 2019

Being (not) a Soccer-Mom

Da sitze ich nun. Irgendwo mitten im saftig-grünen Hessen. Irgendwo auf dem Dorf, zwanzig Auto-Minuten von zu Hause entfernt. Noch scheint mir die Sonne auf's heute besonders müde Gesicht und ich habe gerade nix Besseres zu tun, als diese Zeilen hier zu schreiben. Und meine zwei Räubertöchter, die "Rotzgören", "Wald- [weiterlesen…]

18. Mai 2018

You’ve got Mail: Nathalie

Freitag, früher Morgen. Ich habe ein Problem mit Nathalie. (*Name von der Autorin geändert) ;) Ich kenne sie nur von einem Profilbild, und doch kann ich mir vor meinem geistigen Auge ein ganz genaues Bild von ihr machen. Der Nachname lässt auf polnische Immigranten schließen. Vielleicht nicht sie selbst, aber [weiterlesen…]

21. April 2018
An den Anfang scrollen