Kostbare Geschenke & treue Haushalts-Helfer – Corona-Tagebuch – Tag 9

10+

„Mamaaaa! Das Klo raucht!“

Erschrockenen Blickes rauscht mein Sohn von der Gäste-Toilette in die Küche – und mir rutscht das Herz tief in die Hose.
Adrenalin durchfährt den ganzen Körper und lässt augenblicklich meine Hände zittern!

„Ich sprenge die Rohre in die Luft!!!“

durchfährt es mich gedanklich als Erstes.

Nun, ich muss an dieser Stelle peinlicher-weise zugeben, ich habe keine Ahnung wo welche Rohre wie im Haus verlaufen und wie diese miteinander verbunden sind.
Ist schon ein bisschen her, der Hausbau – und zudem ein Thema fern meines ganz eigenen Interessenbereiches.

Wohl aber weiß ich, dass ich ausgerechnet Minuten zuvor den neuen Rohr-Reiniger in die Dusche geschüttet habe.

Haare soll er auflösen und bis zu acht Stunden einwirken.
Eigentlich über Nacht, doch schickte ich kurzerhand die Duschkabine einfach ein wenig früher in den Schlaf! 😉

Bei solchen Aktionen ist mir ohnehin schon immer ein wenig mulmig zumute.

Somit beginne ich auf meine ganz eigene Art und Weise zu kombinieren:
Es MUSS eine chemische Reaktion sein, wenn der Sohn vom qualmenden Klo berichtet!

„Ich-habe-alles-kaputt-gemacht!!!“

so ein weiterer Gedanke. mehr „Kostbare Geschenke & treue Haushalts-Helfer – Corona-Tagebuch – Tag 9“

A recipe of mine…

6+

Ich sehe mich selbst nicht als die mega Vorbild-Köchin. Habe ich Euch zuvor ja schon hier einmal darüber berichtet. Auch nicht als eine von so vielen preisgekrönten Muttis was besonders gesunde, vollwertige und ausgewogene Ernährung betrifft. Ich glaube nicht, dass ich für meine herausragenden Kochkünste bekannt bin und mein Ideen-Reichtum in puncto Mittagessen lässt teilweise zu wünschen übrig. Zumindest sehe ich dies selbst so. Andere behaupten, ich könne mittlerweile ganz gut und vor allem frisch, abwechslungsreich und nährstoffreich kochen. Es würde sogar schmecken und wäre der Bezeichnung „gesund“ durchaus würdig! Yeah! 

Aber: Ich bin wirklich die Letzte, die glaubt hier irgendwelche Kochrezepte und Tipps in Sachen Nahrungsmittelzubereitung preisgeben zu müssen! Hey! Ich kann ja noch nicht mal Äpfelstückchen ordentlich schneiden! Nix da mit hübschen halbmondförmigen Schiffchen, den Krips akkurat mit dem Messerchen entfernt. ICH schneide Brocken. Meist ganze Quader. Hässlich und lieblos in die Brotdose geflammt. Kein Wunder, dass die alle wieder den Weg von Schule und Kindergarten nach Hause finden.

Und doch geb‘ ich jetzt hier ein Rezept preis! Hah! Mutti wird ihren eigenen Prinzipien untreu! mehr „A recipe of mine…“