Überspringen zu Hauptinhalt

Von der (Ur-)Angst verlassen zu werden – Was ich für meine Kinder nicht möchte!

Montag-Vormittag hatten mein Mann und ich einen Streit. Es ging darum, dass ich meinen Mann zum hiesigen Bahnhof bringen sollte - die nächste Dienstreise für vier Tage stand an. Da wir uns aktuell nur das Zweit-Elektro-Auto teilen, war dies prinzipiell auch überhaupt weder Problem noch Thema - ich habe es [weiterlesen…]

6. Juli 2022

Manches Ende ist ein neuer Anfang: Vom Sommer meiner Kindheit & Begegnungen im Leben #wib

Meine schönsten Kindheitserinnerungen finden im Sommer statt. Denke ich an die Sommer in den Achtzigern, so tauchen viele kleine, bunte und schimmernde Mosaik-Stückchen auf, welche im Gesamten ein ganz und gar wunderhübsches und einzigartiges Kunstwerk formen. Eines, welches ich mir auch mit dreiundvierzig Jahren im Geiste noch immer leise lächelnd [weiterlesen…]

19. Juni 2022

Alles hat seine Zeit – von Abschied, erstem Schnee und Kindheitserinnerungen

Eine kräftezehrende Woche geht zu Ende und ich kämpfe gerade etwas mit mir selbst. Bin mir unsicher, wie viel nachdenkliche und melancholische Texte ein Blog eigentlich verträgt. Frage mich, was Ihr dieser Tage von mir lesen wollt. Ich solle jetzt wieder etwas Lockeres und Lustiges schreiben, so rät man mir. [weiterlesen…]

13. Dezember 2019

Manege frei – Gedanken aus! Ein Abend im Zirkus Krone

(Werbung für gemeinsame Erinnerungen - selbst zusammengespart und finanziert) Warum gehen Menschen in den Zirkus? Nun, ganz pragmatisch beantwortet könne man(n) sagen der reinen Unterhaltung wegen. Oder gar um alte Kindheitserinnerungen wieder aufleben zu lassen. Wer fühlt sich nicht beim Geruch von Popcorn und Sägemehl in alte Zeiten versetzt - [weiterlesen…]

27. September 2019
An den Anfang scrollen