Hochwasser im Kinder-Kleiderschrank – Wenn nix mehr passt!

11+

(*Werbung) Als sich vor dreizehn Jahren das Ende des Sommers abzeichnete – und die ersten Nebelschwaden früh morgens geheimnisvoll über den Feldern lagen – freute ich mich wie Bolle.

Nicht etwa wegen des kühlen Dunstes, denn um ehrlich zu sein bekam ich den als Erstlings-Mutter gar nicht zu sehen! 😉
Meistens stand ich nach einer durchwachten Nacht erst auf, als Temperaturen wieder verträglicher – und die Sonnenstrahlen schon längst wieder wärmer waren.
Weil ich’s ja konnte! Mit nur einem einzigen Baby!

Kleidung für’s allererste Baby!

Vielmehr freute ich mich aber auf die Tatsache, dass mein niedliches Baby nun alsbald neue Kleider benötigen würde!

Ich freute mich auf all‘ die winzigen Jäckchen und Thermo-Höschen, Frottee-Strampler und Kuschel-Mützchen, welche ich nunmehr endlich, endlich kaufen dürfte!

Denn was könnte entzückender sein, als Dein allererstes Baby neu einzukleiden?

Und das gefühlt alle vier Wochen – dafür aber mit den herzallerliebsten Teilchen!?

DEIN Baby, welches ja ohnehin – ganz außer Frage – das aller-aller-schönste Geschöpf auf Erden ist!
Wie es Dir im neuen öko-zertifizierten (das schreib ich jetzt extra für Euch so! 😉 ) Strampler entgegen gluckst!
DER Strampler, den DU ganz alleine ausgesucht hast!
Wie schön!

Viele Jahre blieb mir dieses aufregende Gefühl, den kostbaren Nachwuchs selbst einkleiden zu dürfen erhalten!
Und gerne denke ich daran zurück!

Doch Dinge ändern sich!

Heute… more „Hochwasser im Kinder-Kleiderschrank – Wenn nix mehr passt!“

11+

Teenie-Alarm im Kleiderschrank! Wir shoppen bei FIT-Z

13+

(*Werbung)
Es ist noch gar nicht lange her!

Wirklich nicht!
Sonst wären sie doch nicht noch allesamt da, oder?
Die Pullover mit dem Winnie Puh drauf.
Wie er fröhlich winkend in der Propeller-Maschine sitzt.

Die kleinen, niedlichen Pullunder und karierten Hemdchen.
Die gefütterten Jeans und die Longsleeves mit den putzigen Hunde-Gesichtern drauf.
Die Mini-Schühchen und Wollmützen.
Alle-noch-da!
Nur eben oben auf dem Dachboden.

Es muss aber doch erst gestern gewesen sein, als mein erstes Baby Dinkel-Keks-verschmiert (na gut, es war schon immer die Schokolade! 😉 ) in all den süßen, hübsch anzusehenden textilen Kostbarkeiten durchs Wohnzimmer tapste!
Denn wer würde mir hier nun vorwerfen wollen, ein Problem mit dem Weggeben und Loslassen zu haben!? 😉

Und jetzt auf einmal soll alles Anders sein?
Jetzt soll ich das alles aufgeben, vergessen und aus den eigenen Händen geben?
Weil die Kinder „groß“ geworden sind?

Und mit vorgeschobener Unterlippe muss ich mir hier an dieser Stelle nun eingestehen:
Die alleinige Entscheidungs-Befugnis habe ich in Klamotten-Fragen schon lange nicht mehr. more „Teenie-Alarm im Kleiderschrank! Wir shoppen bei FIT-Z“

13+