Jeden Tag Schönes entdecken: Januar 2018

Zum Jahreswechsel hatte ich Euch darüber berichtet, dass mein alleiniger Vorsatz für das Jahr 2018 darin besteht, jeden Tag etwas Schönes zu entdecken! Bewusst danach Ausschau zu halten und zu versuchen, selbst den trostlosesten und miesesten Tagen etwas Positives abzugewinnen.

Es geht mir insbesondere darum, die ganz kleinen unscheinbaren aber dennoch schönen Momente im Alltag zu finden und festzuhalten. Abrufbar immer dann, wenn alles nur grau in grau und trist scheint. Ein Bewusstsein dafür schaffen, dass es immer zwei Seiten von allem gibt! Weiterlesen Jeden Tag Schönes entdecken: Januar 2018

Von Fotobüchern, dem großen und kleinen Glück & warum das Leben schön ist!

Ich sitze endlich daran. Zwei Jahre habe ich es vor mir hergeschoben, weil es einfach nicht ging. Weil NIE Zeit dazu war! Weil immer andere Dinge wichtiger waren! Dinge, die umgehend und schnell erledigt werden mussten. Hey, kann doch warten so ein Fotobuch. „Wenn ich mal wieder ganz viel Zeit habe“ so stets meine Antwort auf die Nachfrage des Gatten, wann ich mich denn mal wieder diesem Projekt widmen werde. Schließlich hatte ich es früher immer gern und mit viel Liebe zum Detail gemacht. Warum ist es nur so in Vergessenheit geraten bei mir? Warum gibt es dieses Jahr erst das Weihnachtsgeschenk vom letzten Jahr für die Familie? Warum bin ich so lange damit in Verzug? Was war so wichtig, dass ich mich eigentlich nicht damit beschäftigen konnte?

Und während ich gerade vor dem PC sitze -und doch wieder schreibe, statt Fotos auszuwählen, frage ich mich das allerdings auch.

 

Weiterlesen Von Fotobüchern, dem großen und kleinen Glück & warum das Leben schön ist!