Wenn eins zum anderen führt: Funny Machines von fischertechnik

15+

(*Werbung) Er brachte damals seine Schwester zur Weißglut – und die eigenen Eltern regelmäßig zum Schmunzeln.
Sitzt heute die Familie vereint am Tisch, so ist immer noch Eines Dauerbrenner und Gesprächsthema:
Die kreativen Bauten meines Mannes mittels fischertechnik!

Ja, Technik-Freak war mein Gatte schon immer.
Das ist zum Einen äußerst vorteilhaft und hilfreich, kann Frau aber auch gleichermaßen leicht auf den „verkabelten und verstöpselten“ Senkel gehen.
Auch heute noch finden sich in diversesten Schubladen des eigenen Einfamilienhauses (jaaa, auch in der Schlafzimmer-Kommode!) unzählige Kabel jeglicher Art, Dreifach- und Funksteckdosen, Kabelbinder und derlei andere Dinge, von denen ich wenig Ahnung habe.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass seinerzeit die Barbie-Kutsche der Schwester mit einem fischertechnik Motor ausgestattet wurde und sich selbstverständlich mittels Fernbedienung steuern ließ!
Und als der geliebte Wellensittich in die Jahre kam und anfing zu lahmen, baute der mir Angetraute kurzerhand einen Aufzug zur Lieblings-Ecke des Käfigs.
Einen Sittich-kompatiblen, selbst-bedienbaren Aufzug versteht sich natürlich! 😉

fischertechnik war im Hause L. seinerzeit der Renner schlechthin!
Vom Computer gesteuerte Roboter wurden geboren, Jahrmarkt-Karrussels – ebenfalls computergesteuert – entstanden und ganze Schließsysteme mit Key Karte.
Alles Dank der Einzelteile des beliebten Konstruktions-Baukastensystems!
Und behaupte nun bloß einer, ich habe hier einen Nerd geheiratet! 😉

Was ist aber so besonders an fischertechnik?

mehr „Wenn eins zum anderen führt: Funny Machines von fischertechnik“

Alle Jahre wieder: Wie feier und überlebe (!) ich einen Kindergeburtstag?

15+

Ich musste niemandem etwas beweisen in dieser schwül-gewittrigen Nacht.
Brüllen durfte ich, wie ein Tier.
Bar jeglichen Schamgefühles durchstand ich zwar Höllenschmerzen – wurde dafür aber mit einem von drei wundervollsten Momenten des eigenen Daseins belohnt.
Mit dem Gefühl des frischgeborenen, einzigartig duftenden Lebens auf der eigenen Brust.

In dieser Nacht war alles egal.
Selbst vor der anderen Mutter im Nebenraum musste ich mich weder schämen, noch mich als besonders vorbildlich herausstellen.
Denn die? Brüllte und schrie mindestens genauso laut wie ich!

Sicherlich wusste sie damals auch nichts davon, dass sie eines Tages ganz „Pinterest“ nach den bestmöglichen Ideen für die aufwändigsten Geburtstags-Einladungen durchforsten würde – oder dies zumindest tun sollte. mehr „Alle Jahre wieder: Wie feier und überlebe (!) ich einen Kindergeburtstag?“

AMIGO Speed Cups 6: Adrenalin-Rausch statt Besinnlichkeit! *Verlosung*

8+

*Werbung. Wie wild hauen sie um sich, werfen Becher um – und kreischen aus voller Kehle!
Sie sind nicht mehr zu bremsen, glucksen und kichern.
Und für einen klitzekleinen Moment bekomme ich es beinahe ein bisschen mit der Angst zu tun.

Sind die Kinder im Zucker-Rausch?

Nein. Aber „Rausch“ trifft den aktuellen Zusand wohl schon ganz gut! 😉

Denn viele kleine Kinderhände wuseln gerade wie wild auf dem Fußboden herum, und laufen Gefahr, sich gleich ineinander zu verkuddeln.
Es herrscht großes Geschrei vor lauter Aufregung. Die aktuelle Situation lässt ganz klar den Puls in die Höhe schnellen und drei Mädchen sitzen gefesselt und gebannt auf dem Laminat.

Aber was versetzt die Kinder in eine solche Rage?

mehr „AMIGO Speed Cups 6: Adrenalin-Rausch statt Besinnlichkeit! *Verlosung*“