Zerreißprobe: Vom halbkranken Kind und „Geräte-frei“

1+

Während ich das hier schreibe, sitzen zwei Kinder vor dem I Pad und eines kuckt auf dem eigenen Mobil-Telefon You-Tube-Videos. Und ich hasse es gerade dies hier schreiben und zugeben zu müssen.

Aber ich habe schon viel getan am heutigen Nachmittag. Die Zeitfenster zur Tablet- und Spielkonsolen-Nutzung waren sehr begrenzt und die Kinder somit gefordert, sich mit sich selbst oder gerne auch miteinander zu beschäftigen. more „Zerreißprobe: Vom halbkranken Kind und „Geräte-frei““

1+

Vom kranken Kind Teil II, Wartezimmergeflüster

0

Und wieder mal habe ich Zeit nachzudenken und mir den Popo platt zu sitzen. Abermals ist sogar ziemlich viel Zeit dafür. Oder alternativ im heutigen Fall: Leitfaden für den Englisch-Kurs auswendig zu lernen. Und Zeit zum Leute beobachten. Gezwungenermaßen.Ich hatte es ja angekündigt. Das Kind muss zum Arzt.

Wenngleich mir der Ausgang der Untersuchung schon jetzt glasklar ist. Aber ich bin nun mal kein Mediziner und verabreiche nicht leichtsinnig irgendwelche Medikamente. Also haben wir uns heute morgen auf den Weg gemacht. 

more „Vom kranken Kind Teil II, Wartezimmergeflüster“

0

Vom kranken Kind & großen Plänen

0

Ich habe ein Deja Vu. Seit Wochen hat sie sich auf das Event gefreut. Meine mittlere Tochter. Und wieder einmal handelt es sich um ein Weihnachtsgeschenk. Dieses Mal ein verfrühtes. Es sollte ein Highlight zum Abschluss des Jahres werden. Etwas ganz Besonderes und der Plan stand. Worum es geht?

Nun, gemeinsam mit dem Opa und dem Papa sollten meine zwei größeren Kinder heute mit dem ICE nach München fahren um dort das heutige Bayern-Spiel in der Allianz Arena zu sehen. Mit anschließender Übernachtung. Die Lehrer waren informiert, beide Kinder für den morgigen Tag freigestellt. Alles gut.

Bis zum „Mama mein Hals kratzt irgendwie so komisch“. more „Vom kranken Kind & großen Plänen“

0