Überspringen zu Hauptinhalt

Ich wollt’ nur einkaufen geh’n: Wenn Gefühle entgleisen

Zähflüssig und dennoch unaufhaltsam bahnt sich das Gemisch aus durchsichtigem Glibber und penetrantem Orange seinen Weg gen Fussboden. Nicht ohne dabei die von mir eben noch ahnungslos geöffnete Türe des Gefrierfaches herunter zu rinnen und ebenfalls ohne Halt vor sämtlichen Ritzen, Öffnungen und Dichtungsgummis zu machen. Es ist einfach überall! [weiterlesen…]

4. Januar 2019

Silvester? Find’ ich doof: Gedanken zum Jahreswechsel

Ich müsste jetzt eigentlich hier an dieser Stelle einen hübschen Jahresrückblick 2018 schreiben. Sollte von tollen Ereignissen und erreichten Zielen berichten. Hübsch präsentiert in bunten -gerne auch farblich abgestimmten, pastellfarbenen - Bildern! Von Zielen und Plänen für das nächste Jahr sollte ich jetzt berichten. Großes ankündigen und vor Tatendrang nur [weiterlesen…]

28. Dezember 2018

Schmeiß’ die Alte raus: Wenn aus Mirena Kyleena wird

(Da ich hier offensichtlich pharmazeutische Unternehmen und deren Produkte beim Namen nenne, handelt es sich bei diesem ganz persönlichem Blog-Beitrag möglicherweise um "Werbung" - für eigenständig getroffene Entscheidungen und 5-Jahres-Kooperationen. Leider unbezahlt, unbeauftragt und A....teuer! ;) )  Sie musste gehen! Es war wirklich an der Zeit! Lange genug hauste sie [weiterlesen…]

19. Dezember 2018

Eierlikörkuchen-backen a la Mutti

Wache nach nur fünf Stunden Nachtruhe schlaftrunken auf und stelle dabei nicht ohne blankem Entsetzen fest, dass der Gatte am Folgetag seinen Mittvierziger-Geburtstag feiert. Du musst heute also noch einen Überraschungs-Kuchen backen, da der Gatte, welcher Alkoholisches ausschließlich in gekochter oder gebackener Form zu sich nimmt, sich alljährlich Deinen Eierlikör-Kuchen [weiterlesen…]

11. Dezember 2018
An den Anfang scrollen