Überspringen zu Hauptinhalt

Wenn Fünf eine Reise tun: Was macht das Harry’s Home Hotel so besonders? Unsere Städtetour nach München! Teil 2

(*Pressereise) Samstag-Morgen. Nahezu zeitgleich zum Handy-Wecker-Klingeln höre ich aufgeregtes Plappern und Rennen am Hotelflur. (Sorry - liebe andere eventuell noch schlafende Gäste - auch DAS ist Reisen mit Kindern! ;) ) Die Mädels sind wach und möchten frühstücken gehen. Jetzt. Sofort. Gleich und unbedingt! Glücklicherweise gelingt es mir, beide auf [weiterlesen…]

29. Mai 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Wir fahren in’s Harry’s Home Hotel in München-Moosach! Teil 1

(*Pressereise) Freitag-Mittag. München begrüßt uns mit schönstem Wetter! Fuhren wir in der Heimat bei ungemütlichen 14 Grad und Nieselregen mit dem ICE los, kitzelt uns nun die Sonne am Näschen und freundlich lächelt uns der blaue Himmel entgegen. Gerade einmal zehn Minuten sind wir mit der S1 vom Münchener Hauptbahnhof [weiterlesen…]

28. Mai 2022

Wieder zu Hause: Ein Stück Paris hängt schwer im Magen – Ein noch größeres sitzt tief im Herzen!

Croissants, Baguette, Schokoladentörtchen, Erdbeerkuchen, zuckersüße Macarons, Taco to go mit extra-cheese, japanische Fleischspiesschen und Mochi, koreanische Nudeln und Himbeer-Wodka,  Karamell-Kaffee und Lemon-Crepes... Wir sind wieder zu Hause - und ich habe Bauchschmerzen. Paris liegt noch schwer im Magen ;) Sehr, sehr dolle und arge Bauchschmerzen. Es fing gestern auf der [weiterlesen…]

2. März 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Ein wunderschönes Wochenende in Paris! – Oder einer motzt immer ;) – Tag 2&3

Die letzten Tage war ich mit leben beschäftigt. Und zwar so sehr, so intensiv (und so sehr brennenden Fußes), dass sich nicht einmal auch nur die geringste Gelegenheit bot, diese ganz besondere Reise zu Fünft hier festzuhalten! Und Eindrücke und Erlebnisse zu konservieren. Leben oder Schreiben? Denn ich hatte die [weiterlesen…]

1. März 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Ein langes Wochenende in Paris!!! – Inklusive Wahrheiten, Halbwahrheiten & Kindergenöle! ;)

Samstag - viel zu früh am Morgen Punkt Sechs Uhr reißt mich der Wecker aus einer unruhigen Nacht. Es muss an der Aufregung gelegen haben, dass ich nicht gut geschlafen hatte. Die Aufregung, welche sich immer breit macht, steht etwas ganz Besonderes und Außergewöhnliches an. Aber auch an anderen Dingen. [weiterlesen…]

27. Februar 2022

In my shoes: Viele Schritte fern vom Alltag – Unsere Tage in Karlsruhe – #12 von 12

Montag 19.184 Schritte zeigt mein Handy-Display, dabei ist es gerade einmal kurz vor fünf am Nachmittag. Die eine Hälfte jener beindruckenden Zahl war ich bereits am Vormittag flotten Schrittes in Laufschuhen unterwegs (dabei verirrte ich mich kurz auf dem Karlsruher Campus und musste gefühlt gegen einen wahnsinnig-irren Strom noch wahnsinniger [weiterlesen…]

12. Oktober 2021

Wenn Fünf eine Reise tun: Gefangen in mir selbst – Dublin hinter Gittern

Ich könnte Euch nun hier das wundervollste Reisetagebuch präsentieren! Tolle Fotos habe ich schon einmal parat, keine Frage! Von ganz wunderbaren Eindrücken und ganz viel Geschichte könnte ich Euch heute hier berichten und auch davon, wie supi-dupi-easy eine Städtetour mit drei Kindern doch sein kann. Ich könnte davon berichten, dass [weiterlesen…]

9. Januar 2020

Wenn Fünf eine Reise tun: Baily Lighthouse & Die Klippen von Howth

Ich habe etwas Angst. Blicke ich nach unten, so empfinde ich Schwindel und pure Faszination zugleich. Adrenalin durchfährt den eigenen Körper bei jeder Bewegung, welche das wilde kleinste Kind in Richtung Abhang und gefährliche Klippen unternimmt. Dabei weiß die Sechsjährige sehr wohl mittlerweile Gefahren einzuschätzen - und früherem Übermut wichen [weiterlesen…]

8. Januar 2020
An den Anfang scrollen