Vorfreude & Reisefieber – Unser erstes Oktober-Wochenende

16+

Samstag

(Beitrag enthält Werbung durch Verlinkungen)
Manchmal habe ich das Gefühl, mein Leben dreht sich zu schnell – und ich komme einfach nicht hinterher.
Ereignisse überschlagen sich und immer, wirklich immer (!), gibt es etwas zu tun.

So auch während der letzten beiden Tage.

Langeweile bei einer fünfköpfigen Familie? Mit drei Kindern?
Das scheint ein Widerspruch in sich zu sein.
Zumindest ist es bei uns so.

Hier ist immer Action und es gibt immer etwas zu basteln und werkeln! more „Vorfreude & Reisefieber – Unser erstes Oktober-Wochenende“

16+

Unser Kroatien-Abenteuer ist zu Ende. Nachts nach Hause fahren – lohnt das mit Kindern?

20+

Wir sind wieder zu Hause – und ich schaue auf einen Urlaub der ganz besonderen Art zurück.
Nach all‘ den blöden, vergangenen Monaten blickte ich voller Hoffnung aber auch Zweifel auf den anstehenden Sommerurlaub.

Ein Urlaub, von dem wir bis kurz vor der Abreise ja gar nicht wussten, ob und in welcher Form er jemals stattfinden würde.
(Und wie so oft, sind meistens die spontanen Dinge, die aller schönsten! 🙂 )

Und dass ich hier nun gleich das Folgende schreiben würde, daran hätte ich im Traum nicht gedacht:

Hinter mir liegt der schönste Sommer-Urlaub seit Jahren!

Trotz oder vielleicht sogar wegen Corona.

Unser ganz eigenes individuelles Abenteuer.

Wir wussten zu Beginn nicht genau, wohin die Reise nach einer Woche Ferienhaus in Kroatien letzten Endes noch führt – und wurden mit so vielen wunderschönen, zusätzlichen Extra-Sommer-Tagen und Erlebnissen belohnt!

(Ok…ein klein wenig traumatisiert bin ich möglicherweise auch – wie kann man(n) nur nackt Speedboot fahren!?
Bis dato wusste ich schlichtweg nix vom FKK-Land Kroatien 😉 )

Zum ersten Mal seit Langem jedoch konnte ich wieder…. more „Unser Kroatien-Abenteuer ist zu Ende. Nachts nach Hause fahren – lohnt das mit Kindern?“

20+

Ein unbeschwerter Sommer-Urlaub? Wie geht es uns in Kroatien?

15+

„Abenteuer beginnen da, wo Pläne aufhören“ – ein Spruch, der mir gestern beim Scrollen durch’s Netz in’s Auge fiel!
Und mich seitdem nicht mehr loslassen möchte.
Daher hier gerne geklaut und wiedergegeben.

Denn genau genommen lebe ich hier gerade ein kleines Abenteuer.

Und das alles nur, weil ursprüngliche Pläne scheiterten oder aufhörten.
Erst scheiterte der ganz große, lang überlegte Plan.
Denn bekanntlich wollten wir in diesem Sommer beinahe sechs Wochen in Kanada leben.

Dann endete die mit Bedacht und leicht ängstlich geplante Woche im Ferienhaus in Kroatien.
Und wir wollten wieder zurückfahren. Eigentlich.

Gelandet sind wir schließlich hier.
Auf einem Campingplatz ganz in der Nähe von Porec, an der wild-romantischen Küste Istriens!

 

Und ich fasse jetzt selbst nicht, dass ich die folgenden Zeilen ausgerechnet von der Veranda eines Mobilheims auf einem Campingplatz schreibe, doch…. more „Ein unbeschwerter Sommer-Urlaub? Wie geht es uns in Kroatien?“

15+

Hallo Istrien! Kroatien trotz Corona? Unser Wochenende in Bildern 11./12.07.

53+

Ich brauche nur aus dem Küchen-Fenster zu blicken und habe ALLES, was ich mir für diesen Sommer so sehr gewünscht hatte!

Der alte Kirchturm bimmelt einladend zum Sonntags-Gottesdienst, das tiefblaue Meer glitzert am Horizont – und draußen blüht der Oleander in den leuchtendsten Farben!

Kinder toben und plantschen glücklich im Pool, meine Hände duften nach Sonnencreme.
(Selbstverständlich vom Akkord-Eincremen aller zutiefst aufgeregten Kinder – der Pool könne ja innerhalb von Minuten verpuffen!!! 😉 ).

Ich trage bereits beim Frühstück den Bikini!
(Und habe es nicht geschafft, auch nur einmal in Ruhe zu pinkeln oder mir gar die Zähne zu putzen)

Läuft also!

Willkommen im Sommer-Urlaub im Süden mit drei Kindern!

Hallo Du wunderschönes Istrien!

Wäre da nur nicht dieses mulmige Gefühl…

Und doch fühle ich mich… more „Hallo Istrien! Kroatien trotz Corona? Unser Wochenende in Bildern 11./12.07.“

53+

„Wenn Fünf eine Reise tun“ – Packe ich etwa zu viel? Inklusive Packliste!

25+

Es ist jedes Jahr eigentlich das gleiche Spiel.
Immer und immer wieder.

Und da kann selbst eine Pandemie nichts daran ändern und rütteln.

Sie kann im schlimmsten Fall – Gott bewahre! – höchstens dafür sorgen, dass ich das, was ich dieser Tage zutiefst beschäftigt tue, völlig umsonst mache!

Aber drum herum komme ich nicht.

Sobald Fünf eine Reise planen, beginnt für mich schon Tage vor dem eigentlichen Urlaub die Vorbereitung!

Ganz unabhängig davon, ob wir letzten Endes fahren – oder irgendetwas dazwischen kommt.

Nun, bislang sind wir immer gefahren.
In diesem Jahr bin ich mir aus diversen Gründen nicht ganz so sicher. (Bitte Daumen drücken!)

Ich muss schon Tage vorher packen!

Man(n) kann mich an dieser Stelle gerne Nerd und Kontroll-Freak nennen, doch halte ich gerade bei einem Urlaub zu Fünft (!) eine durchdachte Vorbereitung für mehr als angemessen!

Gerade, geht es in ein Ferienhaus mit kompletter Selbstversorgung.

Ich muss an ALLES denken, würde am liebsten… more „„Wenn Fünf eine Reise tun“ – Packe ich etwa zu viel? Inklusive Packliste!“

25+

Roadtrip vs. AI-Flugreise: Was ist denn nun besser mit Kindern?

11+

„Ja, es war ein sehr schöner Sommerurlaub“
hörte ich mich dieser Tage sehr oft sagen.
Auf die Frage, wie denn nun unser ganz eigener Road-Trip war.
Und auch eine Woche, nachdem ich mit einem dicken, fetten Kloß im Hals wieder in Richtung Heimat fuhr, muss ich es mir selbst immer wieder eingestehen:
Diese Art zu reisen hat mir unheimlich viel Spaß gemacht!

Das wäre jetzt nicht allzu verwunderlich, hätte ich nicht früher eine ganz andere Vorstellung des perfekten, gelungen Sommerurlaubes gehabt!

Ein perfekter Sommerurlaub

Ein „richtiger“ Sommerurlaub musste früher für mich immer mit einer Flugreise einhergehen!
Irgendwo in den Süden.
Dorthin, wo das Wetter garantiert niemals umschlägt und vierzehn Tage Sonne garantiert seien.
Dorthin, wo es ein nettes, schickes Hotel gab mit Türkis-blauem Pool und feinkörnigem hellen Sand.

Der perfekte Sommerurlaub duftete nach Apres-Sonnencreme und Pina Coladas – gerne auch nach einem leichten Gemisch aus Kunstnebel und Wassermelonen-Shisha.
Der ultimative Sommerurlaub ließ auf azurblaues Meer blicken, schöne Menschen am Strand und noch viel schönere (Abend-)Kleider im hochglanzpolierten All-inclusive Hotel.

Wie eingeschränkt meine Sichtweise doch war! more „Roadtrip vs. AI-Flugreise: Was ist denn nun besser mit Kindern?“

11+

Wenn Fünf eine Reise tun: Im Naturel Hoteldorf SCHÖNLEITN

15+

(*Pressereise)
Sanft rauscht der Wind durch Schatten-spendende Bäume und Vögel trällern fröhlich-wild durcheinander. Sonnenstrahlen wärmen Schulter und Nase und der Himmel könnte tief-blauer nicht sein!

Hinter mir das urige Bauernhäuschen mit den vielen hübschen, nett bestückten Blumenkästen und den Holzscheiten an der von der Sonne aufgeheizten Wand.
Für den gemütlichen Kachelofen, welchen wir die folgenden Tage gewiss nicht brauchen werden.

Ganz alleine kann ich gerade diese einzigartige Idylle auf der Liege vor dem Haus genießen!
Und dieses Mal höre ich tatsächlich:
Nichts!

Kein Gebrüll und Gezeter.
Keine durchdingenden Kinderstimmen, die ihren Unmut lautstark kundtun.
Denn aktuell? Sind alle drei Kinder zufrieden!

Unweigerlich ertappe ich mich bei dem Gedanken, an diesem heutigen Tag einfach nirgends wo mehr hin zu wollen.
Einfach zu bleiben, den Moment noch ein bisschen länger zu genießen.
Und ich finde, gelingt einem Ort genau das in mir auszulösen, dann ist wohl alles richtig! 😉

Wir sind im Naturel Hoteldorf SCHÖNLEITN angekommen! more „Wenn Fünf eine Reise tun: Im Naturel Hoteldorf SCHÖNLEITN“

15+

Wenn Fünf eine Reise tun: On the road again

8+

Samstag, 29.06.2019 – 2.30 Uhr in der Früh.
Ein leichter Schauer läuft mir über den Rücken als ich aus der Haustüre trete.
Ja, es fröstelt mich und herzzerreißend gähnend – sowie schleichenden Schrittes – mag ich dem Gatten zur Hand gehen und die letzten Taschen und Tüten in den fahrbereiten (und zerkratzten) Van laden.
Dabei hasse ich das!
Mitten in der Nacht aufstehen zu müssen.

Zu einer Uhrzeit, zu welcher ich des Öfteren gerade erst in den Schlaf gefunden habe!
Doch möchten Fünf eine Reise tun, läuft eben alles ein klein wenig Anders.
Auch Schlafens-und Aufsteh-Zeiten.
Denn sich durch überfüllte Autobahnen, zähfließenden Verkehr oder gar elendigen Stau quälen? Möchte niemand!
(unweigerlich muss ich bei dem Gedanken immer an „Der Superstau“ denken – wer kennt’s noch? 😉 )
Schon einmal gar nicht jedenfalls mit drei Kindern auf der Rückbank.

Sekunden später stehe ich Todesängste aus! more „Wenn Fünf eine Reise tun: On the road again“

8+

Wenn Fünf eine Reise tun: Die Vorbereitungen

13+

Sie hing damals meine Unterhosen auf!
Einfach so.

Und genau genommen, habe ich mich schon die ganze Woche auf genau diesen einleitenden Satz gefreut! 😉
Hatte nur noch keine Zeit zum Schreiben gefunden.
Zu viel ist die letzten Tage passiert, zu sehr stecke ich in den Vorbereitungen.

Denn in wenigen Stunden werden wir uns wieder auf den Weg zur lieben Elke machen.
Elke, welche wir bereits vor zwei Jahren kennen lernen durften und welche uns mit ihrer lockeren, gastfreundlichen und vom österreichischen Schmäh geprägten Art von Beginn an begeisterte.
Freigeist, unabhängig, Künstlerin, Cool und selbstständig mit viel Herz und Liebe zum Detail.
Ja, das alles dürfte auf unsere Gastgeberin zutreffen.
Und Unterhosen-Aufhängerin.
Denn während wir auf Ausflug waren, griff die liebenswerte Kärntnerin einfach beherzt zu und hängte schon mal für uns auf! 😉

Wir fahren wieder an den See!

more „Wenn Fünf eine Reise tun: Die Vorbereitungen“

13+