„Stillen ist Liebe“ & gehört nicht auf‘s Klo!

In unserem Wohnzimmer hängt ein Bild. Das ist an für sich nix Außergewöhnliches, dass in einem Wohnraum ein Bild hängt. Aber es ist ein ganz Spezielles. Es ist das Bild „Mutter mit Kind“ von Gustav Klimt. Selbstverständlich handelt es sich auch nicht um das Original, sondern um schlicht und einfach ein eingerahmtes Poster eben jenes Gemäldes.

Wer das Bild nicht kennt: Zu sehen ist der meiner Meinung nach reinste Inbegriff der Liebe zwischen Mutter und Kind. Beide nackt, eng aneinander geschmiegt. Als könne nichts auf der Welt dieses Bündnis zerreißen, diesen einen wahren Moment stören.
Dieses Bild bedeutet für mich Leben und Liebe und faszinierte mich vom ersten Augenblick an.

Weiterlesen „Stillen ist Liebe“ & gehört nicht auf‘s Klo!

Von Fotobüchern, dem großen und kleinen Glück & warum das Leben schön ist!

Ich sitze endlich daran. Zwei Jahre habe ich es vor mir hergeschoben, weil es einfach nicht ging. Weil NIE Zeit dazu war! Weil immer andere Dinge wichtiger waren! Dinge, die umgehend und schnell erledigt werden mussten. Hey, kann doch warten so ein Fotobuch. „Wenn ich mal wieder ganz viel Zeit habe“ so stets meine Antwort auf die Nachfrage des Gatten, wann ich mich denn mal wieder diesem Projekt widmen werde. Schließlich hatte ich es früher immer gern und mit viel Liebe zum Detail gemacht. Warum ist es nur so in Vergessenheit geraten bei mir? Warum gibt es dieses Jahr erst das Weihnachtsgeschenk vom letzten Jahr für die Familie? Warum bin ich so lange damit in Verzug? Was war so wichtig, dass ich mich eigentlich nicht damit beschäftigen konnte?

Und während ich gerade vor dem PC sitze -und doch wieder schreibe, statt Fotos auszuwählen, frage ich mich das allerdings auch.

 

Weiterlesen Von Fotobüchern, dem großen und kleinen Glück & warum das Leben schön ist!