Überspringen zu Hauptinhalt

Wer weinen kann, der ist noch nicht verloren! – oder – Wo wären wir heute, hätten wir damals anders entschieden?

Wer weinen kann, der ist noch nicht verloren. Es ist eine Anmerkung, eine Erkenntnis, die mir in den letzten Tagen des Öfteren begegnete, als ich mich mit Fragen und Sorgen, Gedanken und Zweifeln auf die Suche nach Antworten begab. Denn die Fähigkeit, weinen zu können, zeigt, dass ich noch immer [weiterlesen…]

9. April 2022

Ich schnüre meine Laufschuhe – Weil Laufen auch in dunkelsten Momenten heilt

Ich möchte ehrlich sein, das will ich im Grunde immer. Denn das hier ist meine Seite, mein Blog! Und ich selbst entscheide, wie viel ich aus meinem Leben erzähle und von meinem Seelenleben, meinen Gedanken preisgebe. Viele Dinge, Gedanken und Sorgen finden - so offen und aufrichtig ich auch schreibe [weiterlesen…]

26. Januar 2022

Ein Tagebuch, um mich zu verstehen – “Wenn der Zyklus zur Hölle wird”…

Treffender könnte es der zweite Teil der Überschrift in meinem Fall nicht beschreiben - er ist also geklaut und stammt aus einem Zeitungsartikel über "PMDS", dem sogenannten "prämenstruellen dysphorischen Syndrom". Es ist einer von vielen Artikeln, die ich zu diesem Thema - aus seeehr persönlichen Gründen - in den vergangenen [weiterlesen…]

4. Oktober 2021
An den Anfang scrollen