Überspringen zu Hauptinhalt

Wenn Fünf eine Reise tun: Winter-Kurzurlaub in Österreich – War es das wert?

In den vergangenen Tagen in Österreich gab es - gerade zu Beginn unseres Kurzurlaubes - durchaus Momente, da fragte ich mich trotzig, warum ich überhaupt "mitgefahren" bin. Das muss ich ergänzend und ehrlicherweise zu meinem vorherigen Text noch berichten. Und zwar immer dann, als ich Rucksäcke bestückte und Thermosflaschen mit [weiterlesen…]

7. Januar 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Ski-Urlaub OHNE Ski-fahren? Geht das? Und wie fühle ich mich dabei?

Dienstag-Abend ist es soweit. Ich sitze auf der Bank mit den kuscheligen Kissen in unserer wunderhübschen, frisch renovierten Ferienwohnung und dicke, fette Tränchen kullern meine glühenden Wangen herunter. Denn ja, sie glühen meine Wangen. Ein insgesamt 8-Kilometer-Lauf am Vormittag inmitten frischer Bergluft über Steigung und Gefälle, rund um den malerischen [weiterlesen…]

4. Januar 2022

Wenn Fünf eine Reise tun: Hallo 2022! – Hallo Ösi-Winterurlaub! Unser erstes Januar-Wochenende

Ich bin kein großer Fan von Neujahrs-Vorsätzen und auch nicht von Wünschen, Hoffnungen und Mutmaßungen, was das neue Jahr wohl bringen wird. Denn - und ich wiederhole mich hier - für mich ändert sich nur eine Zahl! Mehr nicht. Silvester ist im Zweifel ein Abend wie jeder Andere - mit [weiterlesen…]

2. Januar 2022

JETZT in den Skiurlaub nach Österreich? Von einer inneren Zerrissenheit, viel Fernweh und traumatischen Erlebnissen.

"JEIN!!! Soll ich's wirklich machen - oder lass' ich's lieber sein?" Ich muss zugeben, seit ungefähr dreißig Stunden bin ich durch den Wind! Gar nicht richtig ansprechbar, gereizt, nervös - und am Dauer-Wäsche-waschen. Trotz Rauhnächte - oder vielleicht sogar ein klein wenig deswegen? Vielleicht lässt mich jene sagenumwobene Zeit zwischen [weiterlesen…]

30. Dezember 2021

“Ein guter Grund, nach vorne zu blicken” – Eine Online-Dokumentation der Österreich Werbung mit uns als Familie!

(Beitragbild: Österreich Werbung/Julia Traxler) Ich bin ein Mensch, der Emotionen und Erlebtes umgehend teilen und verarbeiten muss. Ja, ganz ehrlich! Ich muss es aufschreiben, aus mir heraus sprudeln lassen, mit all' den gerade vorherrschenden Gefühlen und Empfindungen, solange es noch ganz frisch und brandaktuell ist. Nicht selten entstand hier ein [weiterlesen…]

2. November 2020

Trübsal statt Alpenpanorama & Abschied von Hamster Charly – unser Wochenende 10./11.10.

Kennt Ihr diese eigenartige Melancholie, geht etwas ganz Besonderes zu Ende? Wenn einer anhaltenden Euphorie plötzlich diese seltsame Trostlosigkeit und Lethargie folgt? Ich habe einmal davon gehört, dass Menschen anfangen zu weinen, endet ein ganz einzigartiges Erlebnis. Eine Freundin berichtete mir einst, wie sie nach einem einzigartigen Fallschirmsprung in Tränen [weiterlesen…]

11. Oktober 2020

Wenn Fünf eine Reise tun: Die perfekte Kombination aus Moderne und Tradition – Rundgang durch’s Hoteldorf Schönleitn & Woroun auf der Spur!

(*Pressereise) Tag 3 im Naturel Hoteldorf Schönleitn. Stark plätschert der Regen in der Nacht und fließt lautstark die Regenrinne herunter. Es rauscht in den Bäumen und im Nebenzimmer schnaubt es friedlich. Doch soll mich das alles nicht stören, als ich tief in der Nacht kurz aufwache. Genüsslich ziehe ich mir [weiterlesen…]

7. Oktober 2020

Wenn Fünf eine Reise tun: Rasante Kurven am Flowgartner, Abenteuer Pumptrack & die Sache mit dem Kajak – Tag 2 im Naturel Hoteldorf Schönleitn

(*Pressereise) Schon hinter den dichten Vorhängen kann ich es erahnen. Als ich am Morgen verschlafen blinzele, mich recke und strecke. Das wird der perfekte Tag! Ja, ich spüre und fühle es, noch bevor ich einen Fuß auf die alten Dielen unseres Häuschens setze. Denn nicht nur lassen zarte Sonnenstrahlen auf [weiterlesen…]

7. Oktober 2020

Wenn Fünf eine Reise tun: Nasser geht immer! Ausflug auf die Taborhöhe und “Wald baden” – Tag 1 im Naturel Hoteldorf Schönleitn

(*Pressereise) In der Nacht höre ich es schon. Es regnet unentwegt. Was ich in den warmen Federn in unserem urigen Häuschen mit den rustikalen Wänden noch als gemütlich empfinde, lässt mich auf dem Weg zum Frühstück im Naturel Hoteldorf Schönleitn (gerne hier klicken!) die Kapuze der Regenjacke tief in's Gesicht [weiterlesen…]

5. Oktober 2020

Wenn Fünf eine Reise tun: München – Wo ist die Verbindungstüre?

Das wunderschöne Kärnten haben wir hinter uns gelassen und bewegen uns allmählich wieder in Richtung Heimat. Doch noch neigt sich der Urlaub, unser ganz eigener Roadtrip, noch nicht dem Ende! Ein weiteres Etappenziel wartet auf uns und somit ist es nur ein kleiner Abschied, als wir nach einem letzten entspannten [weiterlesen…]

8. Juli 2019
An den Anfang scrollen