Überspringen zu Hauptinhalt

Wenn Backen und Basteln nicht mehr hilft: „Abenteuer im Schnee mit Yogamöwe Lilly“ – Ein Mitmachbuch!

(*Rezension/Werbung) Ich schrieb' es bereits vor ein paar wenigen Tagen, blicke ich aus dem Fenster in all' jenes triste Grau, so fühle ich mich ein klein wenig mutlos und deprimiert. Zu frisch sind noch die Erinnerungen an den vergangenen Winter, zu groß die Ehrfurcht, vor dem, was noch kommen mag [weiterlesen…]

5. November 2021

Weil Corona noch immer präsent ist: „Von Viren und Menschen – Carolinas Reise um die Welt“

(*Werbung/Buchrezension) "Mama! Die Inzidenz ist heute unter 100!!!" ruft mir die Kleinste hellauf begeistert entgegen. Ich hingegen muss ein klein wenig schlucken, während ich versuche, dem Kind mit gleicher Freude und Begeisterung zurück zu lächeln. Denn dieser Moment hier gerade fühlt sich abermals komisch und irgendwie nicht richtig an! Wie [weiterlesen…]

20. Mai 2021

„Lockdown-Tagebuch“: Lichtblicke gibt es jeden Tag! Und schöne Bücher auch! ;)

Ich schrieb es gestern bereits drüben bei Instagram. Gestern war ein guter Tag! Zumindest zum großen Teil. Denn ähnlich dem ersten Lockdown im Frühjahr ist aktuell KEIN Tag durchgehend gut oder auch schlecht! Jeder noch so triste Tag bietet Lichtblicke (und sind sie noch so klein) - und auch an [weiterlesen…]

7. Januar 2021

Lügen ist scheiße – Wir lesen „Flunker-Freunde“

Menschen lügen. Unentwegt. Und vermutlich liegt dies sogar in unserer Natur. Selbst diejenigen, die uns am nächsten stehen und die wir von Herzen lieben, flunkern uns hin und wieder an. Fleißig verteilen wir Halbwahrheiten oder unterschlagen Tatsachen. Aus Eigenschutz, um den Anderen zu schützen, aus Vergeltungs-Zwecken - also Rache, um [weiterlesen…]

11. Oktober 2019

„Ali & Anton“

*Rezension. Unsere engsten Freunde und Bekannten haben die unterschiedlichsten Nachnamen. Was sie aber alle gemeinsam haben? Nun, bei den Wenigsten handelt es sich dabei um deutsche Nachnamen. Es sind vielmehr die Namen polnischen, kroatischen, spanischen, türkischen oder bosnischen Ursprungs. Unsere Freunde haben türkische Namen und deutsche Pässe oder kroatische Nachnamen [weiterlesen…]

20. Juni 2018

„Conni ist wütend“: Von aufgebauten Feindbildern, Idealen & Selbstreflektion

Ich fange Bücher und Zeitschriften manchmal gerne von hinten an. Ein Tick? Idiotisch? Oder ein trotziges, symbolisches gegen-den-Strom-schwimmen? I don't know. Auf jeden Fall aber war ich neugierig. Auf den Schluss des - selbstverständlich nur zu Recherchezwecken - gekauften Conni Buches: "Conni ist wütend". Ich hatte es Euch ja angedroht. [weiterlesen…]

4. Oktober 2017
An den Anfang scrollen