Reise-Tagebuch…Home….sweet f…….Home

Sonntag, 13.08.2017

Ich habe ein Deja Vu.
Zumindest befinde ich mich wieder auf dem Fußboden. Sitzend. Geschwitzt, müde, erschöpft, deprimiert. Mit Schnappatmung. Und ich möchte an dieser Stelle die Behauptung aufstellen: Kaffee is’n Scheiß! Der hilft net! Zumindest bei mir nicht mehr. Schein immun zu sein. Weiterlesen Reise-Tagebuch…Home….sweet f…….Home

Reise Tagebuch…von österreichischen Gewässern und Kindheits-Erinnerungen

Dalmatien liegt hinter uns…und ich befinde mich wieder im Wasser. Am Schwimmen. Als hätte sich nix verändert. Selbst das Wasser ist kristallklar und schimmert helltürkis. Schmeckt nur besser. Und irgendwie sind wir gerade mit einem Kind mehr am Badestrand... Weiterlesen Reise Tagebuch…von österreichischen Gewässern und Kindheits-Erinnerungen

Reise Tagebuch…. Mütterliche Erkenntnisse und nahender Abschiedsschmerz

Heutige Erkenntnis:

Ich steigere mich wieder so langsam in Sachen Trinkfestigkeit. Drei Gläser Rotwein (ausm Zahnputzbecher) gehen immerhin schon mal. Cheers!
Was seltsamerweise immer schlechter geht ist das morgendliche Aufstehen… Weiterlesen Reise Tagebuch…. Mütterliche Erkenntnisse und nahender Abschiedsschmerz

Reise Tagebuch…. irgendwann mittendrinn…

Ich fasse mal zusammen. Mama ist endlich mental im Urlaub angekommen und damit der Schlendrian im Hotelzimmer, ich korrigiere in DIE ZWEI (teuren, ja Papa teuren) Zimmer, eingezogen.

Denn: ICH habe Urlaub!!

Einmal, nur einmal im Jahr soll’s mir doch schnurz sein wie’s hier aussieht! Moment, schreib gleich weiter… Weiterlesen Reise Tagebuch…. irgendwann mittendrinn…

“Reise Tagebuch zu Wenn fünf eine Reise tun“ Tag 6

 

Tag 6
Dober dan Hrvatska!

Heute laufen mir die Schweißperlen selbst unter der Dusche herunter. Wie Frau das hinbekommt?
Nun, ich habe es mir zum Ziel gesetzt mir die Beine zu rasieren, die Achseln…Ach, eigentlich alles außer meinen Kopf. Hab ich schon von meinem ausgeprägten Duschtick und meiner Aversion gegenüber sämtlicher sich an meinem Körper befindlichen Behaarung berichtet? Weiterlesen “Reise Tagebuch zu Wenn fünf eine Reise tun“ Tag 6

Reise Tagebuch zu “Wenn fünf eine Reise tun“ Tag 4 & 5

Slowenien/Kroatien

Ich sitze beim Abendessen und versuche eine Gabel voll himmlisch duftendem Etwas (WAS ist das eigentlich?) gen Mund zu balancieren. Warum das so schwierig ist? Und warum ich keine Zeit hatte herauszufinden, was ich da eigentlich beabsichtige zu mir zu nehmen? Weiterlesen Reise Tagebuch zu “Wenn fünf eine Reise tun“ Tag 4 & 5

Wenn Fünf eine Reise tun…vom mütterlichen Packwahnsinn für einen Urlaub, der eigentlich gar nicht stattfinden sollte

Ich sitze auf dem Fußboden und brauch Pause. Dringend. Jetzt sofort. Es darf mich jetzt niemand, aber auch wirklich niemand!, ansprechen! Trotz der für den Hochsommer ungewöhnlich kühlen Temperaturen und Dauerregen (Geht`s noch? Es ist Juli!!) laufen mir kleine Schweißperlen die Stirn herunter. Ich stehe, nein ich sitze,  von Schnappatmung befallen kurz vor der Ohnmacht! Ehrlich.

Zu viel mit den Kindern getobt? Vom Crosstrainer gefallen? Heftigst mit dem Paketzusteller geflirtet?  Denkste!

Mutti packt. Für Fünf. Zwei Tage vor der Abfahrt überlege ich krampfhaft wie wohl der komplette Hausstand einer Familie mit drei Kindern in den dazugehörigen Van mit Dachbox passen soll. Mama am Rande der Verzweiflung. So wie eigentlich jedes Jahr. Nur, dass ich dieses Jahr gar nicht packen sollte… Weiterlesen Wenn Fünf eine Reise tun…vom mütterlichen Packwahnsinn für einen Urlaub, der eigentlich gar nicht stattfinden sollte